Neue Konzeptionsförderung ausgeschrieben
2. Mai 2019

Neue Konzeptionsförderung ausgeschrieben: Planungssicherheit für Freie Darstellende Künste

1,3 Millionen Euro für bis zu 35 Künstlerinnen, Künstler und Ensembles – Bewerbung bis 31. Mai möglich

Im Vorjahr hat die Landesregierung das neue Förderkonzept und die Aufstockung des Etats für die Freien Darstellenden Künste um zusätzlich 4,5 Millionen Euro vorgestellt.

 
Das Ministerium für Kultur und Wissenschaft teilt mit:

Im Vorjahr hat die Landesregierung das neue Förderkonzept und die Aufstockung des Etats für die Freien Darstellenden Künste um zusätzlich 4,5 Millionen Euro vorgestellt. Nun schreibt das Ministerium für Kultur und Wissenschaft erstmals den Förderbaustein zur Konzeptionsförderung aus. Mit insgesamt 1,3 Millionen Euro pro Jahr richtet sich die Förderung an kontinuierlich in Nordrhein-Westfalen arbeitende Künstlerinnen und Künstler sowie Ensembles.
 
„Gerade den Akteuren der Freien Darstellenden Künste wird der Weg zur Professionalisierung und künstlerischen Entwicklung oftmals durch kurzfristige Förderzeiträume und die daran geknüpften zeitintensiven Beantragungen erschwert. Die auf drei Jahre angelegte Konzeptionsförderung erlaubt es den Ensembles sowie Künstlerinnen und Künstlern, ihre Produktionen und Aktivitäten langfristiger zu planen und sich auf künstlerische statt auf bürokratische Belange zu konzentrieren“, sagte Kultur- und Wissenschaftsministerin Pfeiffer-Poensgen.
 
Bis zu 35 Künstlerinnen, Künstler und Ensembles aus dem Bereich der Freien Darstellenden Künste können die dreijährige Konzeptionsförderung in Höhe von bis zu 50.000 Euro pro Jahr erhalten. Bezuschusst werden Ausgaben, die während der Jahre 2020 bis 2022 im Zusammenhang mit mindestens zwei im Förderzeitraum abgeschlossenen Produktionen oder Festivals sowie den erforderlichen Recherchearbeiten entstehen. Zuwendungsfähig sind zu 15 Prozent allgemeine Verwaltungsausgaben, die dazu dienen, die künstlerische Arbeit, die Struktur und Vermarktung der Künstlerinnen, Künstler und Ensembles zu stärken.
 
Bewerbungsfrist ist der 31. Mai 2019. Anträge können bei den Kulturdezernaten (Dezernat 48) der jeweils zuständigen Bezirksregierungen in Arnsberg, Detmold, Düsseldorf, Köln und Münster gestellt werden.
 
Weitere Informationen sowie die Ausschreibung finden Sie unter: www.mkw.nrw/kultur/foerderungen/foerderung-der-freien-darstellenden-kuenste
 
 

Weitere Informationen

zum Thema

Weitere Informationen

zum Thema

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Pressestelle

Kontakt

Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung
Pressestelle des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.