Neue Handreichung zur Berufs- und Studien­orientierung für alle weiterführenden Schulen

10. Mai 2009

Neue Handreichung zur Berufs- und Studien­orientierung für alle weiterführenden Schulen

Mit einer neuen Handreichung unterstützen Arbeitsministerium und Schulministerium Lehrkräfte bei der Berufs- und Studienorientierung. Die Handreichung bietet Informationen, Praxisbeispiele und Hinweise, wie Schülerinnen und Schüler beim Übergang von der Schule in den Beruf oder ins Studium individuell gefördert werden können.

Das Ministerium für Schule und Weiterbildung und das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales teilen mit:

Mit einer neuen Handreichung unterstützen Arbeitsministerium und Schulministerium Lehrkräfte bei der Berufs- und Studienorientierung. Die mit Mitteln des Landes und der Europäischen Union finanzierte Handreichung bietet Informationen, Praxisbeispiele und Hinweise, wie Schülerinnen und Schüler beim Übergang von der Schule in den Beruf oder ins Studium individuell gefördert werden können. Die aus acht Themenheften und einer CD-ROM bestehende Handreichung wurde an alle weiterführenden Schulen in Nordrhein-Westfalen verschickt.

Schulministerin Barbara Sommer: „Die Berufs- und Studienorientierung ist ein zentraler Teil der schulischen individuellen Förderung. Hier gilt es in besonderer Weise, die einzelnen Schülerinnen und Schüler mit ihren jeweiligen Wünschen und Bedürfnissen in den Blick zu nehmen und so zu begleiten, dass der Übergang in berufliche Ausbildung oder in ein Studium gelingt. Die vielen Beispiele in der Handreichung zeigen, wie die Berufs- und Studienorientierung in der Praxis erfolgreich umgesetzt werden kann. Viele Schulen in Nordrhein-Westfalen leisten hier bereits hervorragende Arbeit. Von diesem Wissen sollen andere Schulen profitieren.“

Arbeitsminister Karl-Josef Laumann: „Schulen vergeben heute nicht nur Abschlüsse, sondern müssen zugleich auch auf Anschlüsse an den weiteren Berufsweg orientieren. Eine Berufs- und Studienorientierung hilft Schülerinnen und Schülern dabei, ihre Interessen und Stärken mit den Anforderungen und Möglichkeiten des Arbeitsmarktes abzu­gleichen. Das hilft, Fehlentscheidungen zu vermeiden, und ist eine wichtige Voraussetzung für einen erfolgreichen Start in Ausbildung, Studium oder Beruf.“

Die Handreichung behandelt vier Querschnittsthemen:

  • Berufs- und Studienorientierung als Bestandteil einer schulischen individuellen Förderung
  • Gendergerechte Arbeit mit Mädchen und Jungen in der Berufs- und Studienorientierung
  • Förderung von Jugendlichen mit Zuwanderungsgeschichte in der Berufs- und Studienorientierung
  • Zusammenarbeit mit Eltern

Inhaltlich sind die acht Hefte folgendermaßen aufgebaut: Heft 1 stellt Grundlagen der Berufs- und Studienorientierung dar. Außerdem werden wichtige Partner der Schulen und deren Angebote vorgestellt: Industrie- und Handelskammern, Handwerksorganisationen, die Agentur für Ar­beit, Gewerkschaften, Arbeitgeber und weitere regionale Partner.

Die Hefte 2 bis 8 behandeln ausgewählte Arbeitsfelder der Berufs- und Studienorientierung. Heft 2 beschreibt den Berufswahlpass als Instru­ment für die Sekundarstufe I. Heft 3 erläutert die Studien- und Berufs­orientierung in der Sekundarstufe II. Heft 4 gibt einen Überblick über die Angebote zur Berufsberatung der Agentur für Arbeit. Heft 5 thematisiert Maßnahmen zur beruflichen Integration von Schülerinnen und Schülern mit besonderem Förderbedarf. Heft 6 stellt eine begleitenden Berufs- und Studienorientierung vor. Heft 7 beschäftigt sich mit dem Lernort Betrieb. Heft 8 umfasst Ansätze zur anschlussorientierten Kompetenz­feststellung und -förderung bei Schülerinnen und Schülern.

Die beiliegende CD-ROM beinhaltet Materialien für den Einsatz in der Schule, die an die jeweiligen Bedürfnisse angepasst werden können.

Die komplette Handreichung „Individuell fördern in der Berufs- und Studienorientierung in Nordrhein-Westfalen“ kann auf der Internetseite von „Call NRW“ bestellt werden: www.callnrw.de/broschuerenservice oder auf der Internetseite des Schulministeriums unter folgender Adresse heruntergeladen werden: http://www.schulministerium.nrw.de/BP/LINKS/BSO

 

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.