Ministerpräsidentin Kraft wird "Politikerin des Jahres"
23. November 2010

Ministerpräsidentin Kraft wird "Politikerin des Jahres"

Das Magazin Politik und Kommunikation zeichnet NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft mit dem Politikaward als "Politikerin des Jahres" aus. In der Begründung der Jury heißt es: „Hannelore Kraft hat sich – nach einem engagierten und bürgernahen Wahlkampf – darauf eingelassen, mit ihrer Minderheitsregierung regelmäßig für Mehrheiten werben und Überzeugungsarbeit leisten zu müssen. Sie hat den Mut bewiesen, dem eigentlichen Souverän, dem Parlament, ein Höchstmaß an Einfluss zu überlassen.“

Das Magazin Politik und Kommunikation zeichnet NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft mit dem Politikaward als "Politikerin des Jahres" aus. In der Begründung der Jury heißt es: „Hannelore Kraft hat sich – nach einem engagierten und bürgernahen Wahlkampf – darauf eingelassen, mit ihrer Minderheitsregierung regelmäßig für Mehrheiten werben und Überzeugungsarbeit leisten zu müssen. Sie hat den Mut bewiesen, dem eigentlichen Souverän, dem Parlament, ein Höchstmaß an Einfluss zu überlassen.“

Die Zeitschrift Politik und Kommunikation verleiht den Politikaward seit 2003. Zu den Preisträgern der vergangenen Jahre zählen Karl-Theodor zu Guttenberg, Peer Steinbrück, Ursula von der Leyen, Christian Lindner, Jürgen Rüttgers sowie zahlreiche weitere Politiker, NGOs, Organisationen, Verbände, Initiativen, Unternehmen und Agenturen.

Weitere Informationen

zum Thema

Weitere Informationen

zum Thema

Pressefotos

Download

Ministerpräsidentin Hannelore Kraft gibt im Landtag NRW ein Pressestatement zur Entscheidung des Magazins "Politik und Kommunikation" sie zur Politikerin des Jahres zu wählen. / Foto: Ralph Sondermann

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.