Ministerpräsidentin Kraft besucht die Floriade 2012 in Venlo

21. April 2012

Ministerpräsidentin Kraft besucht die Floriade 2012 in Venlo - Höhepunkt der NRW-Woche

Die nordrhein-westfälische Ministerpräsidentin Hannelore Kraft hat die Welt-Garten-Ausstellung Floriade 2012 in Venlo besucht. Begleitet wurde die Ministerpräsidentin bei ihrem Rundgang über das Ausstel-lungsgelände vom niederländischen Innenminister Gerd Leers, der sie in den Niederlanden willkommen hieß.

Die Landesregierung teilt mit:

Die nordrhein-westfälische Ministerpräsidentin Hannelore Kraft hat die Welt-Garten-Ausstellung Floriade 2012 in Venlo besucht. Begleitet wurde die Ministerpräsidentin bei ihrem Rundgang über das Ausstellungsgelände vom niederländischen Innenminister Gerd Leers, der sie in den Niederlanden willkommen hieß.

Ministerpräsidentin Kraft eröffnete am Samstag den „NRW-Tag Kultur & Tourismus“ auf der Hauptbühne des Floriade-Theaters und damit den Höhepunkt der nordrhein-westfälischen Aktionswoche auf der Floriade. Sie hob in ihrer Rede die engen Beziehungen zwischen den Niederlanden und Nordrhein-Westfalen hervor: „Für Nordrhein-Westfalen ist es eine Freude dabei zu sein, für uns hat die nachbarschaftliche Zusammenarbeit mit den Niederlanden eine große Bedeutung. Wir sehen die lange, gemeinsame Grenze mit unseren Nachbarn nicht als trennendes Element an, sondern als verbindendes. Mit unserer NRW-Präsentation bei der Floriade möchten wir dazu beitragen, das freundschaftliche Band zwischen unseren Ländern weiter zu stärken.“ Begeistert zeigte sich Gartenfreundin Hannelore Kraft von der Blütenvielfalt: „Ich ziehe meinen Hut vor unseren niederländischen Freunden und Nachbarn, die diese Floriade auf die Beine gestellt haben. Sie haben eine einzigartige grüne Erlebniswelt geschaffen, die vor allem für Gartenfans hochattraktiv ist.“

Unterstützt wurde die Ministerpräsidentin bei der Präsentation des Lan-des durch das Landesjugendjazzorchester Nordrhein-Westfalen, das Werksorchester der RAG Deutsche Steinkohle AG, durch die NRW-Musical-Show, durch das Düsseldorfer Prinzenpaar 2011/ 2012, das Karnevalstanzcorps „Kölner Rheinveilchen“, durch Tourismus NRW e.V., das Kölner Schokoladenmuseum, die Landesarbeitsgemeinschaft Gartenbau und Landespflege und viele andere mehr.

Nordrhein-Westfalen zeigt in Venlo bis zum Oktober auf insgesamt 2.400 Quadratmetern seine ganze Vielfalt. In einem anspruchsvoll ges-talteten Holzpavillon findet sich eine Dauerausstellung zu den Themen Gartenbau, Tourismus und Agrobusiness. Darüber hinaus werden im Laufe der insgesamt 26 Wochen dauernden Floriade Wechselausstellungen gezeigt und eine Vielzahl von Veranstaltungen organisiert. Mehr als 40 Städte und Institutionen aus Nordrhein-Westfalen gestalten gemeinsam mit zahlreichen Partnern und Vereinen ein buntes und lebendiges Programm im Nordrhein-Westfalen-Pavillon. Prominenteste Besucherin des NRW-Pavillons war die niederländische Königin Beatrix zur Eröffnung der Floriade Anfang April.

Den Abschluss der NRW-Woche bildet am Sonntag der "Gärtnertag" unter dem Motto "NRW - hier wächst was". NRW-Umweltminister Johannes Remmel trifft sich hier im Rahmen eines grenzüberschreitenden musikalischen Frühschoppens mit deutschen und niederländischen Gärtnern zum Erfahrungsaustausch.

„Ich freue mich sehr, dass sich NRW hier auf der Floriade ein halbes Jahr lang mit den Schwerpunktthemen Gartenbau, Agrobusiness und Tourismus präsentieren darf. Ich bin mir sicher, dass unser Beitrag zu einem noch besseren Zusammenwachsen des deutsch-niederländischen Grenzraumes beitragen wird", so Minister Remmel.

Für die Besucherinnen und Besucher der FLORIADE bieten die NRW-Gärtner am Sonntag ein buntes Unterhaltungsprogramm unter anderem mit einer Kindergärtnerei, Tomatenverkostung, Gartenberatung, floristischen Vorführungen und einem "NRW-Fotostudio".

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Seiten

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.