Stiftungsfest: Ministerpräsidentin empfängt junge Journalisten

12. November 2010

Ministerpräsidentin Hannelore Kraft empfängt junge Journalisten zum Stiftungsfest der Heinz-Kühn-Stiftung

Ministerpräsidentin Hannelore Kraft hat im Rahmen des alljähr­lichen Stiftungsfestes der Heinz-Kühn-Stiftung rund 130 junge Journa­listinnen und Journalisten sowie Partner und Freunde der Stiftung und Kuratoriumsmitglieder in der Staatskanzlei empfangen. „Nordrhein-Westfalen ist Deutschlands führender Medienstandort. Unser Land ist also ein perfekter Standort für junge Journalistinnen und Journalisten“, sagte die Ministerpräsidentin.

Die Staatskanzlei teilt mit:

Ministerpräsidentin Hannelore Kraft hat heute im Rahmen des alljähr­lichen Stiftungsfestes der Heinz-Kühn-Stiftung rund 130 junge Journa­listinnen und Journalisten sowie Partner und Freunde der Stiftung und Kuratoriumsmitglieder in der Staatskanzlei empfangen. Zuvor hatte die Ministerpräsidentin eine außerordentliche Sitzung des Kuratoriums ge­leitet.

„Nordrhein-Westfalen ist Deutschlands führender Medienstandort mit einer besonders vielfältigen Medienbranche. Unser Land ist also ein perfekter Standort für junge Journalistinnen und Journalisten“, sagte die Ministerpräsidentin. „Wir sind das Land für den Mediennachwuchs: Mehr als 150 medienbezogene Studiengänge, mehrere Journalistenschulen und ein TV-Lernsender zeigen, dass uns die Förderung des journalisti­schen Nachwuchses am Herzen liegt.“

Im Bereich der Journalistenausbildung werde das Land Nordrhein-Westfalen Akzente setzen. Hannelore Kraft: „Wir wollen, dass Quali­tätsjournalismus als Handlungsmaxime im journalistischen Alltag selbst­verständlich ist. Sorgfältige Recherchen und Inhalte, die Orientierung bieten, sind gerade in der digitalen Welt gefragt“.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.