Ministerpräsidentin empfing US-Botschafter Murphy

24. Januar 2011

Ministerpräsidentin empfing US-Botschafter Murphy

Ministerpräsidentin Hannelore Kraft hat den US-Botschafter in Deutschland, Philip D. Murphy, zu seinem offiziellen Antrittsbesuch in Düsseldorf empfangen. Dabei hob sie die engen Beziehungen zwischen Nordrhein-Westfalen und den Vereinigten Staaten von Amerika hervor.

Ministerpräsidentin Hannelore Kraft hat den US-Botschafter in Deutschland, Philip D. Murphy, zu seinem offiziellen Antrittsbesuch in Düsseldorf empfangen. Philip D. Murphy hat im September 2009 die Nachfolge von seinem Amtsvorgänger William Robert Timken jr. angetreten.

Mehr als 600 US-Firmen mit etwa 170.000 Arbeitsplätzen sind in Nordrhein-Westfalen ansässig. Umgekehrt gibt es 870 Unternehmen aus Nordrhein-Westfalen mit 287.000 Beschäftigten. Die USA sind der wichtigste Exportmarkt für Nordrhein-Westfalen außerhalb Europas. Etwa 11.500 US-Bürger leben in Nordrhein-Westfalen. Es gibt 28 Städtepartnerschaften, 78 Schulpartnerschaften und 156 Hochschulkooperationen zwischen amerikanischen und nordrhein-westfälischen Hochschulen.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.