Ministerpräsident Rüttgers fordert Ende des Hickhacks um Opel

30. Oktober 2009

Ministerpräsident Rüttgers fordert Ende des Hickhacks um Opel

Mainz/Düsseldorf (ddp-nrw). Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Jürgen Rüttgers fordert ein Ende des Hickhacks um die Zukunft des Autoherstellers Opel. «Das dauernde Versuchen, immer wieder zu verschieben und neu zu verhandeln, muss endlich ein Ende haben», sagte Rüttgers am Freitag am Rande der Ministerpräsidentenkonferenz in Mainz.

Mainz/Düsseldorf (ddp-nrw). Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Jürgen Rüttgers fordert ein Ende des Hickhacks um die Zukunft des Autoherstellers Opel. «Das dauernde Versuchen, immer wieder zu verschieben und neu zu verhandeln, muss endlich ein Ende haben», sagte Rüttgers am Freitag am Rande der Ministerpräsidentenkonferenz in Mainz. Für die Mitarbeiter müsse es endlich Klarheit geben. Die Manager von General Motors (GM) in Detroit sollten sich ihrer Verantwortung für ihre Beschäftigten besser bewusst sein.

Die Länder mit Opel-Standorten plädieren für einen baldigen Verkauf von Opel an den Zulieferer Magna. «Wir wollen jetzt die Lösung, die verabredet ist», so der Ministerpräsident. Aus seiner Sicht gibt es auch keine Möglichkeiten mehr zu weiteren Verhandlungen auf Basis des europäischen Rechts.

Opel beschäftigt in Deutschland im hessischen Rüsselsheim sowie in Bochum, im thüringischen Eisenach und im rheinland-pfälzischen Kaiserslautern 25 000 Mitarbeiter, 5000 davon in Bochum.

Am Dienstag (3. November) will sich in Detroit der GM-Verwaltungsrat mit dem geplanten Verkauf der Mehrheit an Opel und der britischen Schwesternmarke Vauxhall beschäftigen. Diskutiert werden soll unter anderem über die Forderung der deutschen Bundesregierung, zu beteuern, dass die GM-Entscheidung für den Verkauf allein aus betriebswirtschaftlichen Erwägungen fiel und nicht aufgrund politischen Drucks.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.