Ministerpräsident Rüttgers begrüßt Ergebnisse des Mittelstandsbarometers

3. Februar 2010

Ministerpräsident Rüttgers begrüßt Ergebnisse des Mittelstandsbarometers

Ministerpräsident Jürgen Rüttgers hat sich in einem Interview mit dem Kölner Express (Ausgabe vom 4. Februar 2010) wie folgt zu den Ergebnissen des neuen Mittelstandsbarometers 2010 von Ernst & Young geäußert:

Die Staatskanzlei teilt mit:

Ministerpräsident Jürgen Rüttgers hat sich in einem Interview mit dem Kölner Express (Ausgabe vom 4. Februar 2010) wie folgt zu den Ergebnissen des neuen Mittelstandsbarometers 2010 von Ernst & Young geäußert:

„Wir sind stolz auf die mittelständischen Unternehmen in Nordrhein-Westfalen, die in der Krise ihre Mitarbeiter nicht entlassen haben und auch in diesem Jahr versuchen, sie mit Kurzarbeit und anderen Mög­lichkeiten zu halten. Das Mittelstandsbarometer zeigt, dass wir alle Chancen haben, gestärkt aus der Krise hervorzugehen. Nordrhein-Westfalen ist besonders bei Existenzgründungen stark. Allein im ersten Halbjahr 2009 sind bei uns 45.000 neue Unternehmen gegründet und viele neue Jobs geschaffen worden. Die Landesregierung wird weiterhin alles tun, um diesen Trend zu fördern. Dazu gehört Entbürokratisierung: Zum Beispiel helfen Startcenter Leuten, die sich selbständig machen wollen, bei den Genehmigungen. Dazu gehören vor allem die Kredit-, Bürgschaft- und Beratungsprogramme des Landes: So hat das Land in der Krise rund 13.000 Firmen mit Krediten und Bürgschaften geholfen. In den guten Jahren 2007 und 2008 hat der Mittelstand in Nordrhein-Westfalen massiv investiert. Deshalb halten sich die Firmen jetzt etwas zurück.“

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.