Ministerpräsident Laschet trifft Staatspräsident Macron
12. November 2018

Ministerpräsident Laschet spricht in Paris beim GovTech Summit und trifft Macron

Teilnahme an einem Panel-Gespräch in Paris und „GovTech-Lunch“ beim französischen Staatspräsidenten

Ministerpräsident Armin Laschet hat am Montagmorgen am GovTech-Summit in Paris teilgenommen. Im Anschluss lud der französische Staatspräsident Emmanuel Macron den Ministerpräsidenten sowie weitere Teilnehmer im Rahmen des GovTech-Summits zum Mittagessen in den Élysée-Palast ein.

 
Die Staatskanzlei teilt mit:

Ministerpräsident Armin Laschet hat am Montagmorgen am GovTech-Summit in Paris teilgenommen. Die hochrangig besetzte Konferenz beschäftigt sich mit neuen Technologien, deren Auswirkungen auf Staaten und Verwaltung und inwieweit diese das Verhältnis zwischen Bürger und Staat verändern.
 
Beim GovTech-Summit nahm der Ministerpräsident am Panel „Can Democracy survive Technology” („Kann Demokratie Technologie überleben”) teil und diskutierte gemeinsam mit dem ehemaligen NATO-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen, der ehemaligen ukrainischen Finanzministerin Natalie Jaresko sowie der niederländischen Europaabgeordneten Marietje Schaake über die Chancen und Risiken, die von neuen Technologien für die Demokratie ausgehen.
 
Der Ministerpräsident führte auf dem Panel aus, ‎dass digitale Technologien das Verhältnis zwischen Bürgerinnen und Bürgern, Medien und Staat grundlegend verändert haben und dies noch immer tun. Er betonte dabei, dass international gültige Regeln für die digitale Welt gebraucht werden: „In der sozialen Marktwirtschaft setzt der Staat Regeln, um die Freiheit des Einzelnen zu sichern. Das gilt auch bei der Digitalisierung von Staat und Gesellschaft.“ Der Ministerpräsident unterstrich, dass Bildung im Umgang mit digitalen Medien von größter Bedeutung sei.

Zum Download öffnen Sie die Galerie bitte in der Mediathek. 

Im Anschluss lud der französische Staatspräsident Emmanuel Macron den Ministerpräsidenten sowie weitere Teilnehmer im Rahmen des GovTech-Summits zum Mittagessen in den Élysée-Palast ein.
Im Rahmen einer kurzen Rede mahnte der Ministerpräsident, den Menschen in den Mittelpunkt der Digitalisierung zu stellen: „Am Ende entscheiden die Menschen und nicht irgendeine Technologie, ob das Internet unsere Demokratie stärken wird, oder nicht."
 
Der Ministerpräsident berichtete im Rahmen des Mittagessens zudem über die Konzeption des Digitalisierungsprozesses in Nordrhein-Westfalen: „Wir haben eine umfassende  digitale Strategie für unser Land entworfen. Uns war dabei besonders wichtig, dies nicht von oben, sondern in einem umfassenden Konsultationsprozess mit Bürgern und Interessengruppen durchzuführen. Wir wollen die Digitalisierung gestalten und zu einer Chance für Staat, Wirtschaft und Gesellschaft machen.“ An dem Gespräch nahm auch der Generalsekretär der Vereinten Nationen António Guterres teil.
 

Weitere Informationen

zum Thema

Weitere Informationen

zum Thema

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Pressestelle

Kontakt

Staatskanzlei Nordrhein-Westfalen
Tel.:

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.