Tag der Deutschen Einheit 2019
2. Oktober 2019

Ministerpräsident Laschet bei den Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit in Kiel

Sport- und Reiseland Nordrhein-Westfalen präsentiert sich auf der Ländermeile

Ministerpräsident Armin Laschet nimmt an den offiziellen Feierlichkeiten und dem Bürgerfest zum Tag der Deutschen Einheit in Kiel teil.

 
Die Staatskanzlei teilt mit:

Ministerpräsident Armin Laschet nimmt am 2. und 3. Oktober 2019 an den offiziellen Feierlichkeiten und dem Bürgerfest zum Tag der Deutschen Einheit in Kiel teil. Neben dem traditionellen Festakt mit Vertretern aller Verfassungsorgane und Länder in der Sparkassen-Arena, dem Empfang der Bürgerdelegationen und einem Gottesdienst in der Kirche St. Nikolai, wird Ministerpräsident Armin Laschet auch das Bürgerfest besuchen. Zentrum des Bürgerfests in Kiel ist die sogenannte Ländermeile, auf der sich alle 16 Bundesländer den Bürgerinnen und Bürgern präsentieren. Motto des diesjährigen Tags der Deutschen Einheit ist „Mut verbindet“.
 
Ministerpräsident Armin Laschet zum Tag der Deutschen Einheit: „Vor drei Jahrzehnten haben wir eindrucksvoll erlebt, wie Mut Menschen verbinden und ein Land einen kann. Ohne den Mut der Menschen damals wäre Deutschland heute nicht das, was es ist. An diesen Mut müssen wir uns erinnern, ihn weiter erhalten: Wir müssen das Gemeinsame betonen, das Verbindende stärken, das Trennende überwinden – und vereint für unsere Freiheit, die Menschenwürde und den Zusammenhalt unseres Landes eintreten.“
 
Nordrhein-Westfalen ist Land der Vielfalt und der Lebensfreude, Land des Sports und des Tourismus. Genauso präsentiert sich Nordrhein-Westfalen auch mit einem Zelt auf der Ländermeile an der Kiellinie, die für alle Besucherinnen und Besucher am 2. und 3. Oktober von 11.00 bis ca. 24.00 Uhr geöffnet ist.
 
Ministerpräsident Armin Laschet: „Nordrhein-Westfalen ist Heimat olympischer und paralympischer Champions, internationaler Spitzenturniere und Weltklasse-Events, Heimat hunderttausender Ehrenamtlicher und Standort von 38.000 Sportstätten: Nordrhein-Westfalen ist Sportland Nummer 1! Zudem sind wir mit knapp 24 Millionen Besuchern jedes Jahr auch Tourismus- und Reiseland. Diese Vielfalt zeigen wir allen Bürgerinnen und Bürgern hier in Kiel. Kommen Sie vorbei und erleben Sie die Vielfalt Nordrhein-Westfalens!“
 
Die Vielfalt des Sportes und des Reiselands wird im Zelt auf der Ländermeile buchstäblich greif- und erfahrbar. So präsentiert sich die Wintersportregion Winterberg etwa mit einem Profi-Monobob, einem Skeleton und einem Rennrodelschlitten, in denen die Besucher mit einer Virtual-Reality-Brille in einem virtuellen Eiskanal ins Ziel „fahren“ können. An einer mobilen Fechtstation können die Besucher ihre Schnelligkeit und Reaktionsfähigkeit testen und sich so im Duell mit Olympiasiegerin und Nordrhein-Westfälin Britta Heidemann messen. Auch touristisch lockt Nordrhein-Westfalen mit einem vielfältigen Angebot. Auf 14.000 Kilometern quer durchs Land mit dem Fahrrad oder zu Fuß auf über 50.000 Kilometern Wanderwegen. NRW-Tourismus präsentiert auf der Ländermeile malerische Natur ebenso wie beeindruckende Städte oder international bedeutende Kunst- und Kulturorte.
 

Weitere Informationen

zum Thema

Weitere Informationen

zum Thema

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Pressestelle

Kontakt

Staatskanzlei Nordrhein-Westfalen
Tel.:

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.