Ministerpräsident Rüttgers zum Tod von Pina Bausch

30. Juni 2009

Ministerpräsident Jürgen Rüttgers zum Tod von Pina Bausch

Ministerpräsident Jürgen Rüttgers hat heute der Familie der verstorbenen Künstlerin Pina Bausch in einem Schreiben kondoliert. "Eine der größten darstellenden Künstlerinnen der Welt und sicherlich die bedeutendste in Nordrhein-Westfalen hat uns verlassen", schrieb der Ministerpräsident. Das Schreiben im Wortlaut: ...

Die Staatskanzlei teilt mit:

Ministerpräsident Jürgen Rüttgers hat heute (30. Juni 2009) der Familie der verstorbenen Künstlerin Pina Bausch in einem Schreiben kondoliert. Das Schreiben im Wortlaut:

 „Fassungslos hat mich soeben die Nachricht vom plötzlichen Ableben von Pina Bausch ereilt. Ihr künstlerischer Quell, mit dem sie die ganze Welt bereichert hat, schien unerschöpflich. Noch vor wenigen Wochen hat sie uns mit ihrem neuen Werk beglückt. Doch haben wir wohl alle unterschätzt, wie viel Kraft sie in ihre Kunst gesteckt hat. Eine der größten darstellenden Künstlerinnen der Welt und sicherlich die bedeutendste in Nordrhein-Westfalen hat uns verlassen. Sie hat nicht nur das Tanztheater, sondern auch unsere Sehweise von Theater entscheidend verändert. Trotz internationaler Erfolge ist sie ihrer Heimat Nordrhein-Westfalen stets treu geblieben.“

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.