Wir in Nordrhein-Westfalen stehen hinter der Bundeswehr

11. November 2009

Ministerpräsident Jürgen Rüttgers: „Wir in Nordrhein-Westfalen stehen hinter der Bundeswehr“ / Empfang für Beteiligte an Auslandseinsätzen der Bundeswehr

Ministerpräsident Jürgen Rüttgers hat den Einsatz von Bundeswehrangehörigen im Ausland gewürdigt. „Wir in Nordrhein-Westfalen stehen hinter der Bundeswehr. Wir wissen zu schätzen, was unsere Soldatinnen und Soldaten jeden Tag riskieren“, sagte der Ministerpräsident im Rahmen eines Empfangs.

Die Staatskanzlei informiert:

Ministerpräsident Jürgen Rüttgers hat heute (11. November 2009) in Düsseldorf den Einsatz von Bundeswehrangehörigen im Ausland gewürdigt. „Wir in Nordrhein-Westfalen stehen hinter der Bundeswehr. Wir wissen zu schätzen, was unsere Soldatinnen und Soldaten jeden Tag riskieren“, sagte der Ministerpräsident im Rahmen eines Empfangs. „Ich danke Ihnen und Ihren Familien für den Dienst, den Sie uns und unserem Vaterland erweisen. Tun Sie dies in dem Bewusstsein, dass wir zu Ihnen stehen und dass wir Ihren Dienst mit hohem Respekt begleiten“, so Rüttgers weiter.

Der Ministerpräsident betonte die tiefe Verwurzelung der Bundeswehr in der deutschen Gesellschaft: „Wann immer nach dem Vertrauen in staat­liche Institutionen gefragt wird, liegt die Bundeswehr in der Wahrneh­mung der Bürgerinnen und Bürger ganz weit vorn. In Umfragen stehen über 80 Prozent der Menschen in Deutschland der Bundeswehr positiv gegenüber. Diesen Respekt und dieses Vertrauen genießen Sie voll­kommen zu Recht!“

Zugleich kritisierte Jürgen Rüttgers, dass die Arbeit der Bundeswehr im Ausland zu wenig Aufmerksamkeit erfahre: „Die Belastungen und Ge­fahren, denen unsere Soldatinnen und Soldaten im Auslandseinsatz ausgesetzt sind, werden hier in der Heimat viel zu wenig wahrgenom­men. Es kann nicht sein, dass die Öffentlichkeit nur davon Notiz nimmt, wenn der Einsatz durch tragische Unfälle oder Anschläge überschattet wird“, so Jürgen Rüttgers. In dem Zusammenhang forderte der Minister­präsident eine breitere öffentliche Debatte über die traumatisierenden Folgen von Auslandeinsätzen.

Rede des Ministerpräsidenten lesen

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.