Botschafter empfangen

22. September 2009

Ministerpräsident Jürgen Rüttgers trifft chinesischen Botschafter und Vizegouverneur der Provinz Jiangsu

Ministerpräsident Jürgen Rüttgers hat heute den neuen Botschafter der Volksrepublik China Wu Hongbo empfangen.

Die Staatskanzlei teilt mit:

Ministerpräsident Jürgen Rüttgers hat heute den neuen Botschafter der Volksrepublik China Wu Hongbo zu dessen Antrittsbesuch in der Staatskanzlei in Düsseldorf empfangen. Begleitet wurde der Botschafter vom ersten Vizegouverneur der Provinz Jiangsu, Kezhi Zhao. Botschafter Wu Hongbo hat sein Amt Anfang September angetreten und stattet Nordrhein-Westfalen als erstem deutschen Bundesland seinen Besuch ab. Damit unterstreicht er die besondere Bedeutung von Nord­rhein-Westfalen für China.

Ministerpräsident Rüttgers wies bei seiner Begrüßung auf die intensiven Wirtschaftsbeziehungen zwischen Nordrhein-Westfalen und China hin. Er würdigte besonders die langjährige Zusammenarbeit zwischen dem Bundesland und seiner Partnerprovinz Jiangsu. Aufgrund der hervor­ragenden Investitionsbedingungen für chinesische Unternehmen haben sich bereits rund vierhundert Firmen in Nordrhein-Westfalen ange­siedelt. Ein herausragendes Beispiel ist die Firma SANY, die seit Anfang dieses Jahres eine Investition im Umfang von 100 Millionen Euro in Bedburg realisiert.

Botschafter Wu Hongbo hob seinerseits die große Bedeutung von Deutschland als Wirtschaftspartner Chinas hervor. Von den Gütern und Dienstleistungen im Umfang von 115 Milliarden US-Dollar, die China im vergangenen Jahr mit der Europäischen-Union ausgetauscht hat, entfielen allein 27 Prozent auf Deutschland. Das ist soviel wie der Austausch mit Großbritannien, Frankreich und Italien zusammen. Dabei spielt aus Sicht des Botschafters die Zusammenarbeit mit dem Industrieland Nordrhein-Westfalen eine besondere Rolle. Auch für China ist die Industrie nach wie vor von herausragender Bedeutung. Bei ihrer Modernisierung verspricht sich China von der Kooperation mit nordrhein-westfälischen Unternehmen große Impulse. Insofern begrüßte der Botschafter den anstehenden Besuch von Ministerpräsident Jürgen Rüttgers im November 2009 in China, bei der Rüttgers von einer hoch­rangigen Delegation Delegation nordrhein-westfälischer Unternehmer begleitet wird. „Wir wissen, dass Sie ein Freund Chinas sind. Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch. Sie werden sehr herzlich in China aufge­nommen“ rief der Botschafter Ministerpräsident Jürgen Rüttgers zu.

Der erste Vizegouverneur der Provinz Jiangsu, Kezhi Zhao, wies auf die guten Erfahrungen bei der langjährigen Partnerschaft zwischen der Provinz und Nordrhein-Westfalen hin, die westlich von Shanghai in einer besonders expandierenden Wirtschaftsregion liegt. Das Export- und Importvolumen von Jiangsu beträgt jeweils rund 200 Milliarden US-Dollar. Davon entfallen auf Deutschland rund 21 Milliarden US-Dollar. Deutschland hat insgesamt in dieser Region mehr als 1.200 Joint-Ventures und Projekte zwischen Firmen beider Länder. Davon entfallen rund 30 Prozent auf Unternehmen aus Nordrhein-Westfalen. Auch Vizegouverneur Kezhi Zhao begrüßt den anstehenden Besuch von Ministerpräsident Rüttgers als besonders wichtig für die weitere Entwicklung der Wirtschaftsbe­ziehungen und der Zusammenarbeit zwischen Nordrhein-Westfalen und Jiangsu.

Ministerpräsident Rüttgers sagte mit Blick auf die Perspektive einer weiteren Intensivierung der Wirtschaftsbeziehungen die Hilfe der Landesregierung bei der Gestaltung der Rahmenbedingungen für die Unternehmen aus China zu. Als ein Beispiel nannte er die Möglichkeit, deutsch-chinesische Schulen zu begründen, wenn chinesische Firmen­vertreter und Unternehmensangehörige sich in Nordrhein-Westfalen mit ihren Familien niederlassen wollen.
Die beiden Vertreter Chinas nehmen in diesen Tagen am China-Jiangsu-Wirtschaftsforum in Düsseldorf teil. Veranstalter ist die Provinz Jiangsu. Es sollen aus diesem Anlass auch Verträge zwischen der Provinz Jiangsu und deutschen Unternehmen unterzeichnet werden.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.