Ministerpräsident Jürgen Rüttgers reist mit Wirtschaftsvertretern in die Vereinigten Arabischen Emirate

12. September 2009

Ministerpräsident Jürgen Rüttgers reist mit Wirtschaftsvertretern in die Vereinigten Arabischen Emirate

Ministerpräsident Jürgen Rüttgers startet am kommenden Montag zu einem viertägigen Besuch in die Vereinigten Arabischen Emirate. Der Ministerpräsident wird begleitet von einer hochrangigen Delegation von Vertretern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur. Stationen der Reise werden die beiden Emirate Abu Dhabi und Dubai sein.

Die Staatskanzlei teilt mit:

Ministerpräsident Jürgen Rüttgers startete am Montag (14. September 2009) zu einem viertägigen Besuch in die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE). Der Ministerpräsident wird begleitet von einer hochrangigen Delegation von Vertretern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur. Stationen der Reise werden die beiden Emirate Abu Dhabi und Dubai sein. Jürgen Rüttgers ist der erste nordrhein-westfälische Ministerpräsident, der die VAE besucht. Ziel der Reise ist es, die wirtschaftlichen und politischen sowie die wissenschaftlichen und kulturellen Beziehungen zwischen den VAE und Nordrhein-Westfalen zu vertiefen. Rüttgers wird hierbei auch um Investitionen in die klassischen Schlüsselindustrien sowie die Hochtechnologie-Unternehmen unseres Landes werben.

Der Besuch erfolgt auf Einladung von Sheik Hamdan Bin Zayed Al Nahayan, einem Bruder des Herrschers von Abu Dhabi, dessen Beauftragter für die Western Region er ist. Sheik Hamdan hat bereits im Frühjahr dieses Jahres Nordrhein-Westfalen besucht und Gespräche mit Ministerpräsidenten Rüttgers sowie Vertretern der nordrhein-westfälischen Wirtschaft geführt. Er hat damit ein deutliches Zeichen  für einen engeren Austausch zwischen den VAE und Nordrhein-Westfalen gesetzt. Diese Botschaft greift Ministerpräsident Rüttgers jetzt auf. Ein Gespräch zwischen Ministerpräsidenten Rüttgers und Sheik Hamdan ist für Mittwochnachmittag (16. September) geplant. Hierbei werden unter anderem die gegenseitigen Wirtschaftskooperationen und Entwicklungsperspektiven erörtert.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.