Ministerpräsident Jürgen Rüttgers: „Endlich Sicherheit für die Opel-Beschäftigten“

31. Mai 2009

Ministerpräsident Jürgen Rüttgers: „Endlich Sicherheit für die Opel-Beschäftigten“

„Jetzt herrscht endlich Sicherheit für die Opel-Beschäftigten in Bochum. Der Standort Bochum bleibt erhalten. Es gibt keine betriebsbedingten Kündigungen. Das hat Magna zugesagt. Opel hat nun eine klare Zukunftsperspektive auf der Basis eines plausiblen unternehmerischen Konzepts.“ Mit diesen Worten hat Ministerpräsident Jürgen Rüttgers heute in Düsseldorf die Entscheidung des Landtags im Zusammenhang mit der Treuhandlösung für Opel begrüßt.

Die Staatskanzlei teilt mit:

„Jetzt herrscht endlich Sicherheit für die Opel-Beschäftigten in Bochum. Der Standort Bochum bleibt erhalten. Es gibt keine betriebsbedingten Kündigungen. Das hat Magna zugesagt. Opel hat nun eine klare Zukunftsperspektive auf der Basis eines plausiblen unternehmerischen Konzepts.“ Mit diesen Worten hat Ministerpräsident Jürgen Rüttgers heute (31. Mai 2009) in Düsseldorf die Entscheidung des Landtags im Zusammenhang mit der Treuhandlösung für Opel begrüßt.

Zugleich bezeichnete der Ministerpräsident die Entscheidung als „wichtiges Signal für die Zukunft des Industriestandorts Nordrhein-Westfalen“. „Wir haben sichergestellt, dass einer der industriellen Kerne in unserem Land auch nach der Krise erhalten bleibt“, sagte Rüttgers. Der Erhalt industrieller Kerne sei mit Blick auf künftige Arbeitsplätze „von zentraler Bedeutung“. Der Ministerpräsident dankte allen im Landtag vertretenen Fraktionen für die Unterstützung bei den Verhandlungen zur Rettung des Standorts Bochum. Einen besonderen Dank sprach Rüttgers dem Betriebsrat, der IG Metall und der Werksleitung in Bochum aus: „Der gemeinsame Kampf hat sich gelohnt.“

 

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.