Ministerpräsident Rüttgers begrüßt Investitionsentscheidung von Ford: „Gutes Signal für den Standort Nordrhein-Westfalen“

16. März 2009

Ministerpräsident Jürgen Rüttgers begrüßt Investitionsentscheidung von Ford: „Gutes Signal für den Standort Nordrhein-Westfalen“

Ministerpräsident Jürgen Rüttgers hat die Investitionsentscheidung der Ford AG für das Motorenwerk in Köln begrüßt. „Die Investition von 200 Millionen Euro sichert Arbeitsplätze und hilft in der Krise. Zukünftig werden in Köln noch umweltfreundlichere Motoren gebaut. Das ist ein gutes Signal für den Standort Nordrhein-Westfalen“, sagte Rüttgers.

Die Staatskanzlei teilt mit:

Ministerpräsident Jürgen Rüttgers hat die Investitionsentscheidung der Ford AG für das Motorenwerk in Köln begrüßt. „Die Investition von 200 Millionen Euro sichert Arbeitsplätze und hilft in der Krise. Zukünftig werden in Köln noch umweltfreundlichere Motoren gebaut. Das ist ein gutes Signal für den Standort Nordrhein-Westfalen“, sagte Rüttgers.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.