Ringenberg-Stipendium 2010 für bildende Künstlerinnen und Künstler

28. Juli 2009

Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen schreibt Ringenberg-Stipendium 2010 für bildende Künstlerinnen und Künstler aus

Der Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen, Jürgen Rüttgers, vergibt auch für das kommende Jahr zwei Stipendien für bildende Künstler/innen auf Schloss Ringenberg (Hamminkeln) am Niederrhein. Das Stipendium ist mit 1.250 Euro monatlich dotiert. Bewerbungen müssen bis zum 1. Oktober 2009 einereicht werden.

Die Staatskanzlei teilt mit:

Der Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen, Jürgen Rüttgers, vergibt auch für das kommende Jahr zwei Stipendien für bildende Künstler/innen auf Schloss Ringenberg (Hamminkeln) am Niederrhein. Das Stipendium ist mit 1.250 Euro monatlich dotiert.

Künstlerinnen und Künstler, die ein Studium an einer nordrhein-westfälischen Kunsthochschule absolviert haben und in Nordrhein-Westfalen wohnen, können sich bewerben. Sie dürfen bei Antritt des Stipendiums am 2. Januar 2010 das 40. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.

Über die Vergabe der Stipendien in dem niederrheinischen Barock-Schloss entscheidet eine unabhängige Jury. Für die Bewerbung sind ein Bewerbungsformular (www.schloss-ringenberg.de) und Anschauungsmaterial (Kataloge, Fotos, Videos, keine Originale!) vorzulegen.

Bewerbungen müssen bis zum 1. Oktober 2009 an die Derik-Baegert-Gesellschaft, Schloss Ringenberg, Schlossstraße 8, 46499 Hamminkeln (Telefon 0 28 52/92 29 oder Mail: kunst@schloss-ringenberg.de) gesendet werden.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.