Ministerpräsident Armin Laschet zum Tod von Rudi Assauer
6. Februar 2019

Ministerpräsident Armin Laschet zum Tod von Rudi Assauer

Rudi Assauer, langjähriger Manager des Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04, ist am Mittwoch verstorben.

 

Rudi Assauer, langjähriger Manager des Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04, ist am Mittwoch verstorben.
 
Ministerpräsident Armin Laschet:
 
„Mit dem Tod von Rudi Assauer verlieren das Ruhrgebiet und ganz Nordrhein-Westfalen einen echten Typen. Als Spieler von Borussia Dortmund und Werder Bremen erlangte er sportliche Erfolge, in seiner langjährigen Zeit als Manager und Vorstand des FC Schalke 04 wurde er zu einem der bekanntesten und prägendsten Gesichter des deutschen Fußballs. Dabei zeichnete Rudi Assauer immer eines ganz besonders aus: Er blieb sich selbst treu, er war leidenschaftlich und war tief im Ruhrgebiet verwurzelt. 
 
‚Entweder ich schaffe Schalke, oder Schalke schafft mich‘, war wohl einer die bekanntesten Sätze von Rudi Assauer. Sein Wirken für Schalke war von nahezu unschätzbarem Wert. 
 
Die letzten Jahre im Leben von Rudi Assauer waren von seiner Alzheimer-Erkrankung geprägt. Sein offener Umgang mit dieser Erkrankung hat vielen Menschen Mut gemacht. Das wird auch über einen Tod hinaus bleiben. Mit Rudi Assauer ist nicht nur ein erfolgreicher Sportler verstorben, Schalke 04 verliert nicht nur eine königsblaue Legende, sondern der deutsche Sport und unser Land eine bedeutende Persönlichkeit mit Ecken und Kanten.“
 

Weitere Informationen

zum Thema

Weitere Informationen

zum Thema

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Pressestelle

Kontakt

Staatskanzlei Nordrhein-Westfalen
Tel.:

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.