Ministerin Steffens: Wettbewerb für Gesundheitspreis 2014 eröffnet

31. März 2014

Ministerin Steffens: Wettbewerb für Gesundheitspreis 2014 eröffnet / Bessere Versorgung von Menschen mit Behinderung

Die Verbesserung der gesundheitlichen Versorgung von Menschen mit Behinderungen ist in diesem Jahr Ziel des Wettbewerbs „Gesundheitspreis Nordrhein-Westfalen 2014“. „Das Gesundheitssystem ist in vielen Bereichen noch nicht ausreichend auf die besondere Situation, den Bedarf und die Bedürfnisse von Menschen mit Behinderungen ausgerichtet. Das muss sich ändern. Dafür suchen wir gute Beispiele“, erklärte Ministerin Steffens am 31. März 2014 zum Bewerbungsstart für den diesjährigen Gesundheitspreis. „Es geht nicht allein darum, formal den Auftrag zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention zu erfüllen. Wir brauchen auch eine Veränderung in den Köpfen. Denn bei uns ist der selbstverständliche Umgang mit Menschen mit Behinderungen bisher nicht so deutlich Teil des gesellschaftlichen Lebens wie in anderen Nationen“, so Steffens weiter.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.