5 Mio. Euro für Forschungsprojekte an NRW-Fachhochschulen

15. Juli 2011

Ministerin Schulze: Wir stärken die Fachhochschulforschung in Nordrhein-Westfalen / 5 Mio. Euro für Forschungsprojekte an NRW-Fachhochschulen

Das Wissenschaftsministerium hat die Förderentscheidung für seinen Wettbewerb „FH-Extra“ getroffen. Von insgesamt 59 eingereichten Pro­jektideen sollen 21 Forschungsprojekte an den Fachhochschulen in Nordrhein-Westfalen gefördert werden.

Das Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung teilt mit:

Das Wissenschaftsministerium hat die Förderentscheidung für seinen Wettbewerb „FH-Extra“ getroffen. Von insgesamt 59 eingereichten Pro­jektideen sollen 21 Forschungsprojekte an den Fachhochschulen in Nordrhein-Westfalen gefördert werden. „Hier treffen exzellente Fach­hochschulforschung und die Anwenderperspektive von kleinen und mittleren Unternehmen zusammen. Die Fachhochschulen können mit Recht Stolz auf ihre anwendungsorientierte und praxisnahe Forschung sein“, sagte Wissenschaftsministerin Svenja Schulze.

In einem nächsten Schritt müssen die Hochschulen noch belegen, dass die formalen und finanziellen Voraussetzungen für eine Förderung aus Landes- und EU-Mitteln erfüllt sind. Danach stehen für die Umsetzung der Forschungsvorhaben der Fachhochschulen insgesamt 5 Millionen Euro bereit. Das Förderprogramm ist Teil des NRW-EU Ziel 2-Pro­gramms. An dem Programm konnten sich alle Fachhochschulen in der Trägerschaft des Landes sowie private Fachhochschulen beteiligen, die eine staatliche Anerkennung vorweisen können. Voraussetzung für die Antragsstellung war, dass ein Unternehmen als Partner für die gemein­same Entwicklung und die spätere Nutzung der Ergebnisse gewonnen werden konnte. Der Wettbewerb richtete sich an Fachhochschullehre­rinnen und -lehrer aller wissenschaftlichen Disziplinen. Entsprechend reicht das Themenspektrum der Vorhaben von der alternden Gesell­schaft, über Forschungsfragen der Energie- und Ressourceneffizienz bis hin zu Fragen sicherer IT-Strukturen.

Folgende Forschungsprojekte sind zur Förderung vorgeschlagen wor­den:

Fachhochschule Aachen
Prof. Dr.-Ing. Holger Heuermann (Beschichtung für Kunststofffolien)
Prof. Dr. Thomas Mang (Quecksilberfreie Plasmalampen)

Hochschule Bochum
Prof. Dr. Rolf Bracke (Geothermische Nutzung von Steinkohlebergwerken)

Hochschule Bochum
Prof. Dr.-Ing. Friedbert Pautzke (Automotive-Wechselrichter)
Prof. Dr.-Ing. Wolf Ritschel (Elektrische Leistungskomponenten für Elektromobilität)

Hochschule für Gesundheit
Prof. Dr. Kerstin Bilda (Teletherapie bei Sprachstörungen nach einem Schlaganfall)

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Prof. Dr. Hartmut Pohl (Sichere Webapplikationen)
Prof. Dr. Edda Tobiasch (Biomaterial für Geweberegeneration)

Fachhochschule Dortmund
Prof. Dr. Stefan Hochstadt (Gesundheits- und demografiegerechte Stadtentwicklung am Beispiel der Stadt Selm)
Prof. Dr. Christof Röhrig (IT-Infrastruktur für die ambulante und stationäre Pflege)
Prof. Dr. Achim Schmidtmann (Simulation von komplexen Service-Infrastrukturen)
Prof. Dr. Carsten Wolff (Selbstoptimierende Druckmaschinen)

Fachhochschule Gelsenkirchen
Prof. Dr.-Ing. Michael Brodmann (Brennstoffzellensysteme)
Prof. Dr.-Ing. Peter Kerstiens (Energieeffizienz von Produktionsmaschinen)

Fachhochschule Münster
Prof. Dr. Torben Bernhold (Webservices für Dienstleistungen im Facility Management)
Prof. Dr.-Ing. Klaus Dickmann (Herstellung von Oberflächenmikrostrukturen)
Prof. Dr.-Ing. Dietmar Mähner (Kunststoffdichtungsbahnen für den Tunnel- und Deponiebau)
Prof. Dr. Petra Teitscheid (Abfallvermeidung in Restaurants und Kantinen)
Prof. Dr.-Ing. Mathias Uhl und
Prof. Dr.-Ing. Rainer Mohn (Strömungsprofile in Kanalnetzen)

Hochschule Niederrhein
Prof. Dr. Alexander Prange (Entwicklung eines Schimmelpilznachweises)

Fachhochschule Südwestfalen
Prof. Dr.-Ing. Ulrich Kuipers (Partikeldetektion in Kühlschmierstoffen und Hydraulikflüssigkeiten)

Bei Nachfragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle des Ministeriums für Innovation, Wissenschaft und Forschung, Telefon 0211 896-4790.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.