Unis im Rheinland und Land unterzeichnen Zielvereinbarungen

18. Januar 2012

Ministerin Schulze: Wichtige Weichenstellung für Lehre und Forschung / Universitäten im Rheinland und Land unterzeichnen Zielvereinbarungen

Wissenschaftsministerin Schulze unterzeichnete gemeinsam mit den Universitäten im Rheinland die vierte Generation der Ziel- und Leistungsvereinbarungen. „Den Ziel- und Leistungsvereinbarungen kommt traditionell eine zentrale Bedeutung zu: Sie schaffen die not­wendige Balance zwischen Hochschulautonomie, Transparenz bei der Verwendung staatlicher Mittel und den wissenschafts- und forschungs­politischen Gesamtinteressen des Landes", sagte Wissenschafts­ministerin Svenja Schulze.

Das Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung teilt mit:

Wissenschaftsministerin Schulze unterzeichnete heute gemeinsam mit den Universitäten im Rheinland die vierte Generation der Ziel- und Leistungsvereinbarungen. „Den Ziel- und Leistungsvereinbarungen kommt traditionell eine zentrale Bedeutung zu: Sie schaffen die not­wendige Balance zwischen Hochschulautonomie, Transparenz bei der Verwendung staatlicher Mittel und den wissenschafts- und forschungs­politischen Gesamtinteressen des Landes", sagte Wissenschafts­ministerin Svenja Schulze.

Sie wünschte allen unterzeichnenden Hochschulen auf ihrem ein­geschlagenen Weg viel Erfolg und dankte den Beteiligten in den Hoch­schulen für ihr herausragendes Engagement. „Ich bin davon überzeugt: Wissenschaft und Forschung im Rheinland haben das Potenzial für internationale Strahlkraft. Die jetzt unterzeichneten Ziel- und Leistungs­vereinbarungen sind eine wichtige Weichenstellung auf dem Weg dorthin", so Schulze.

Das vollständige Statement der Ministerin anlässlich der Unterzeichnung der Zielvereinbarungen mit den vier Universitäten in Aachen, Bonn, Düsseldorf und Köln sowie der Deutschen Sporthochschule finden Sie im Internet unter www.wissenschaft.nrw.de.

Bei Nachfragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle des Ministeriums für Innovation, Wissenschaft und Forschung, Telefon 0211 896-4790.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.