Broschüre, Info-Hotline und Internet-Chat zum doppelten Abiturjahrgang

23. September 2011

Ministerin Schulze stellt Broschüre, Info-Hotline und Internet-Chat zum doppelten Abiturjahrgang vor

Damit Schülerinnen und Schüler und ihre Eltern sich umfassend über die Studienmöglichkeiten in Nordrhein-Westfalen informieren können, hat Wissenschaftsministerin Svenja Schulze eine Informationskampa­gne zum Thema „Doppelter Abiturjahrgang in Nordrhein-Westfalen“ vorgestellt. Im Jahr 2013 werden einmalig zwei Abschlussjahrgänge aus Nordrhein-Westfalen an die Hochschulen kommen.

Das Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung teilt mit:

Damit Schülerinnen und Schüler und ihre Eltern sich umfassend über die Studienmöglichkeiten in Nordrhein-Westfalen informieren können, hat Wissenschaftsministerin Svenja Schulze eine Informationskampa­gne zum Thema „Doppelter Abiturjahrgang in Nordrhein-Westfalen“ vorgestellt. Im Jahr 2013 werden einmalig zwei Abschlussjahrgänge aus Nordrhein-Westfalen an die Hochschulen kommen.

„Den Schülerinnen und Schülern, also den angehenden Studierenden, stellen sich viele Fragen: Welches Fach soll ich studieren und wo? Werde ich den Studienplatz bekommen, den ich mir wünsche? Wird mein Notendurchschnitt für das gewünschte Fach ausreichen? Wie könnte mein „Plan B“ aussehen? Die Landesregierung nimmt ihre Sorgen und Fragen ernst und hat ein ganzes Maßnahmenpaket auf den Weg gebracht, um den Herausforderungen durch den doppelten Abiturjahrgang zu begegnen. Wir wollen in Nordrhein-Westfalen gleiche Bildungschancen für alle Schulabgängerinnen und Schulabgänger,“ so die Ministerin.

Die Informationsbroschüre „Studienbeginn 2013 - Willkommen an unseren Hochschulen“ stellt die wichtigsten Informationen rund um den Studienbeginn zusammen. Diese Broschüre wurde in der letzten Woche einer Auflage von 220.000 Exemplaren an alle 10. und 11. Jahr­gänge der weiterführenden Schulen in NRW verschickt. Sie kann beim Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung (Völklinger Straße 49, 40221 Düsseldorf) bestellt werden. Sie steht auch als Down­load auf der Internetseite des Wissenschaftsministeriums (www.wissenschaft.nrw.de) im Bereich Broschüren zur Verfügung.

Zusätzlich hat das Wissenschaftsministerium eine Info-Hotline beim Bürger- und ServiceCenter der Landesregierung – NRW direkt einge­richtet. Die Hotline ist täglich von 08.00 Uhr bis 18.00 Uhr geschaltet und unter der Nummer 0800-7344936 kostenfrei zu erreichen. Dort be­steht die Möglichkeit sich mit allen Fragen rund um den doppelten Abi­turjahrgang an die Beraterinnen und Berater zu wenden.

Unter http://www.nordrheinwestfalendirekt.de/chatroom/ oder alternativ unter www.wissenschaft.nrw.de wird die Ministerin am Dienstag, 27. September 2011, von 18.30 Uhr bis 19.30 Uhr in einem Online-Chat persönlich Fragen zum „Doppelten Abiturjahrgang“ beantworten.

„Der weitere Ausbau des Studienangebotes und die Verbesserung der Studiensituation haben für mich absolute Priorität. Es ist mir wichtig per­sönlich zu erfahren, welche Probleme die angehenden Studierenden oder auch die Eltern haben. Das Internet ist dafür eine gute und direkte Möglichkeit,“ so Svenja Schulze. 

Sprechzettel von Ministerin Schulze zur Pressekonferenz am 23.09.2011

Bei Nachfragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle des Ministeriums für Innovation, Wissenschaft und Forschung, Telefon 0211 896-4790.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.