Ministerin Schäfer: wellcome ist bei der Evangelischen Jugendhilfe Schweicheln gut aufgehoben

1. März 2013

Ministerin Schäfer: wellcome ist bei der Evangelischen Jugendhilfe Schweicheln gut aufgehoben

Als ganz besonderes Ereignis bezeichnete Familienministerin Ute Schäfer die Eröffnung des wellcome-Standortes für den Kreis Herford. Bei wellcome engagieren sich Ehrenamtliche, die Familien mit Babys einige Wochen oder Monate nach der Geburt unterstützen.

Hiddenhausen, 01.03.2013. Als ganz besonderes Ereignis bezeichnete Familienministerin Ute Schäfer die Eröffnung des wellcome-Standortes für den Kreis Herford. Bei wellcome engagieren sich Ehrenamtliche, die Familien mit Babys einige Wochen oder Monate nach der Geburt unterstützen. "Mit der Evangelischen Jugendhilfe Schweicheln konnte ein starker Träger gewonnen werden, bei dem wellcome gut aufgehoben ist", erklärte Schäfer. Schweicheln habe bereits viele Erfahrungen im Bereich der Frühen Hilfen gesammelt und sei auch in der Freiwilligenarbeit sehr aktiv.

"Wellcome geht dahin, wo Kinder sind und praktische Hilfe nach der Geburt benötigt wird. Es ist ein bestechendes Projekt, weil es einfach und persönlich, eben menschlich ist", erklärte Schäfer, die im Jahr 2010 die nordrhein-westfälische Schirmherrschaft für wellcome übernommen hat. Dieses Unterstützungsangebot für junge Familien passe hervorragend zum Ansatz der Landesregierung, stärker vorbeugend bei sozialen, gesellschafts- und bildungspolitischen Aufgaben vorzugehen.

"Ich bin sicher, dass der neue wellcome-Standort gut in das Netz differenzierter Beratungs- und Hilfsangebote in Herford passt. Hier rücken Politik, Jugendhilfe, Medien und auch Unternehmen eng zusammen, um wellcome zu unterstützen", sagte Schäfer. In Herford werde bereits umgesetzt, was vielerorts noch Vision ist: Familien bräuchten einfühlsame Begleiterinnen und  Begleiter von Anfang an.

Damit erhalte jetzt das wellcome-Team in Bielefeld endlich Verstärkung. "Dies ist dringend notwendig, denn die dortigen Akteure können schon lange nicht mehr den großen Bedarf von Familien in ganz Ostwestfalen abdecken", sagte Schäfer. Gleichzeitig seien nun weitere Kooperationen sowohl vor Ort als auch übergreifend in Ostwestfalen möglich.

Inzwischen gibt es bundesweit über 210 wellcome-Teams. Mit dem Standort in Herford sind es jetzt allein 32 in Nordrhein-Westfalen.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.wellcome-online.de und www.ejh-schweicheln.de    

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.