Ministerin Schäfer lobt Arbeit der Landesmusikakademie NRW: Hervorragendes Angebot für Nachwuchsmusiker und Profis

28. Dezember 2011

Ministerin Schäfer lobt Arbeit der Landesmusikakademie NRW: Hervorragendes Angebot für Nachwuchsmusiker und Profis

Die ausgezeichnete Arbeit der Landesmusikakademie NRW in Heek hat Kulturministerin Ute Schäfer gelobt. „Dieses Institut ist die zentrale Anlaufstelle für musikalische Fortbildungen im Land. Besonders die vielfältigen Ensembles der Laienmusik finden hier ein hochqualifiziertes und systematisches Fort- und Weiterbildungsangebot. Die positiven Auswirkungen kann man in vielen Konzerten hören“, sagte die Ministerin anlässlich der Herausgabe des neuen Jahresprogramms.

Düsseldorf, 28. 12. 2011. Die ausgezeichnete Arbeit der Landesmusikakademie NRW in Heek hat Kulturministerin Ute Schäfer gelobt. „Dieses Institut ist die zentrale Anlaufstelle für musikalische Fortbildungen im Land. Besonders die vielfältigen Ensembles der Laienmusik finden hier ein hochqualifiziertes und systematisches Fort- und Weiterbildungsangebot. Die positiven Auswirkungen kann man in vielen Konzerten hören“, sagte die Ministerin anlässlich der Herausgabe des neuen Jahresprogramms. „Wir sind froh, mit unserer Landesmusikakademie ein Angebot zu bieten, das weite Kreise musikalisch tätiger Menschen in NRW erreicht, vom Nachwuchsmusiker bis zum Profi. Ich kann nur dazu ermuntern, regen Gebrauch davon zu machen.“

Das Programmheft 2012 steht in neuer Optik und inhaltlich mit einer Vielfalt an Angeboten für den Neuanfang der im Westmünsterland gelegenen landeszentralen Einrichtung unter der neuen Leitung von Antje Valentin. Durch ein Farbleitsystem gegliedert, bietet es ein Kaleidoskop musikalischer Themen. Das Jahresprogramm wendet sich an Zielgruppen quer durch alle Generationen, Musikstile, Instrumente und Besetzungen: An musikalische Amateure und Musikinteressierte, Aktive aus Laienmusikverbänden ebenso wie an Musikpädagoginnen und
-pädagogen, Erzieherinnen und Erzieher oder angehende Musik-studierende. Darüber hinaus gibt es ganzjährig Qualifikationskurse für Ausbilder und Dirigenten in Blasmusik, Chorwesen, Zupfmusik und Akkordeonorchestern; außerdem Angebote zu Singen im Alter, Musik mit Kindern unter 3 Jahren, Jazzgitarre, Jazzgesang und vieles mehr. Die Akademie ermöglicht zudem Gastbelegungen durch Erwachsene, Jugendliche und Kinder für intensive musikalische Klausuren in ihren Räumlichkeiten. Dass die Fortbildungseinrichtung auch ein wichtiger Konzertveranstalter in der Region ist, zeigt die im Programm enthaltene Liste der Konzerttermine.  

Das Programmheft kann unter info@landesmusikakademie-nrw.de bestellt oder von der Homepage www.landesmusikakademie-nrw.de als PDF heruntergeladen werden.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.