Ministerin Schäfer gibt Startschuss zur langen Nacht der Jugendkultur: Innovativ und unangepasst

13. September 2013

Ministerin Schäfer gibt Startschuss zur langen Nacht der Jugendkultur: Innovativ und unangepasst

Jugendministerin Ute Schäfer hat in Unna den Startschuss zur "Nachtfrequenz13", der 4. langen Nacht der Jugendkultur, gegeben. An diesem kulturellen Gemeinschaftsprojekt nehmen vom 28. auf den 29. September landesweit 46 Städte und Gemeinden mit über 350 Aktionen von und mit Jugendlichen teil - so viel wie nie.

Düsseldorf/Unna, 13.09.2013. Jugendministerin Ute Schäfer hat in Unna den Startschuss zur "Nachtfrequenz13", der 4. langen Nacht der Jugendkultur, gegeben. An diesem kulturellen Gemeinschaftsprojekt nehmen vom 28. auf den 29. September landesweit  46 Städte und Gemeinden mit über 350 Aktionen von und mit Jugendlichen teil - so viel wie nie. "Das Erfolgsprojekt 'Nachtfrequenz' ist innovativ und unangepasst. Es trägt die Handschrift der Jugendlichen selbst. Hier stehen sie im Mittelpunkt und können zeigen, wie sie Kultur erleben", sagte Schäfer.

Gestartet in der Kulturhauptstadt RUHR 2010, strahlt die lange Nacht der Jugendkultur mittlerweile nach Ostwestfalen, ins Sauer-, Sieger- und Rheinland aus. Neben großen Städten wie Köln, Düsseldorf, Essen oder Dortmund nehmen auch viele kleinere oder ländliche Gemeinden wie Schlangen, Stemwede oder Holzwickede teil. Auf dem Programm stehen Tanz, Theater, Musik, Fotografie, Film, Video, Malen, Graffiti, Rock, HipHop, Akrobatik und Poetry Slam.

"Nachtfrequenz13 - die lange Nacht der Jugendkultur" findet im Rahmen der Initiative "Jugendkulturland NRW" statt und wird vom Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen unterstützt. Veranstalter ist die Landesvereinigung Kulturelle Jugendarbeit NRW e.V. (LKJ).

In diesem Jahr beteiligen sich "Nachtfrequenz1": Attendorn, Bergisch Gladbach, Bergkamen, Bielefeld, Bochum, Bönen, Breckerfeld, Büren, Castrop-Rauxel, Datteln, Dorsten, Dortmund, Düsseldorf, Ennepetal, Essen, Euskirchen, Fröndenberg, Gelsenkirchen, Gladbeck, Hagen, Hamm, Hattingen, Herford, Herne, Herten, Hilchenbach, Holzwickede, Köln, Krefeld, Lüdenscheid, Oelde, Oer-Erkenschwick, Paderborn, Ratingen, Recklinghausen, Schermbeck, Schlangen, Schmallenberg, Schwerte, Selm, Siegen, Stemwede, Unna, Werne, Wetter und Witten.

Weitere Informationen finden Sie unter www.nachtderjugendkultur.de

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.