Ministerin Schäfer besucht Von der Heydt-Museum in Wuppertal

23. Januar 2012

Ministerin Schäfer besucht Von der Heydt-Museum in Wuppertal

Die überaus reiche Sammlung des Wuppertaler Von der Heydt-Museums hat die nordrhein-westfälische Kulturministerin Ute Schäfer heute bei einem Besuch des Museums gewürdigt. "Auch die großen, sehr erfolgreichen Wechselausstellungen des Von der Heydt-Museums sind fast immer von überregionaler und internationaler Bedeutung", erklärte Schäfer.

Wuppertal, 23.01.2012. Die überaus reiche Sammlung des Wuppertaler Von der Heydt-Museums hat die nordrhein-westfälische Kulturministerin Ute Schäfer heute bei einem Besuch des Museums gewürdigt. "Auch die großen, sehr erfolgreichen Wechselausstellungen des Von der Heydt-Museums sind fast immer von überregionaler und internationaler Bedeutung", erklärte Schäfer. Die Ministerin besuchte die Ausstellung 'Alfred Sisley – der wahre Impressionist', die dem Museum zufolge die erste Retrospektive des französischen Malers in Deutschland ist.

"Mit großem Interesse sehe ich bereits der Ausstellung 'Der Sturm' entgegen", sagte Schäfer. "In der gleichnamigen Galerie und ihrer Zeitschrift wurden zwischen 1910 und 1930 die wichtigsten Künstlergruppen dieser Zeit präsentiert. In der Person der Wuppertaler Dichterin Else Lasker-Schüler bestand eine enge Verflechtung der Berliner Galerie mit der Kultur im Bergischen Land. Deshalb freue ich mich, diese kommende Ausstellung mit 150.000 Euro aus Mitteln der Kulturförderung des Landes zu unterstützen. "Das Wuppertaler Von der Heydt-Museum gilt als eine der wichtigsten Sammlungen Deutschlands. Im Jahr 1902 gegründet, verdankt es den Grundstock seines reichen Bestandes dem Wuppertaler Bankier und Sammler August Freiherr von der Heydt und dessen Sohn Eduard Freiherr Von der Heydt. Die Ausstellung 'Der Sturm' wird vom 13.3. bis zum 10.6.2012 gezeigt.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.