„tanz nrw 13“ – Festival bietet freier Tanzszene eine hervorragende landesweite Bühne

27. April 2013

Ministerin Schäfer: „tanz nrw 13“ – Festival bietet freier Tanzszene eine hervorragende landesweite Bühne

Kulturministerin Ute Schäfer hat das Festival „tanz nrw 13“ in den Kammerspielen Bonn-Bad Godesberg eröffnet. „Nordrhein-Westfalen zeichnet sich traditionell durch eine große und enorm experimentierfreudige freie Szene aus. Genau hierfür bietet ‚tanz nrw 13‘ eine hervorragende Plattform. Die Künstlerinnen und Künstler der freien Szene sind dabei sehr innovativ: Sie erfinden sich und ihre Arbeit immer wieder neu“, sagte Schäfer. Das Programm von „tanz nrw 13“ spiegele das umfangreiche Spektrum und das kreative Potential der Tanzschaffenden wider. Das 2007 durch die Tanzproduzenten-Konferenz NRW initiierte Festival findet bereits zum vierten Mal statt. Vom 27. April bis zum 07. Mai zeigen ausgewählte Choreografinnen und Choreografen in acht nordrhein-westfälischen Städten ihre neuesten Produktionen.

Das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport teilt mit:

Kulturministerin Ute Schäfer hat heute das Festival „tanz nrw 13“ in den Kammerspielen Bonn-Bad Godesberg eröffnet.

„Nordrhein-Westfalen zeichnet sich traditionell durch eine große und enorm experimentierfreudige freie Szene aus. Genau hierfür bietet ‚tanz nrw 13‘ eine hervorragende Plattform. Die Künstlerinnen und Künstler der freien Szene sind dabei sehr innovativ: Sie erfinden sich und ihre Arbeit immer wieder neu“, sagte Schäfer. Das Programm von „tanz nrw 13“ spiegele das umfangreiche Spektrum und das kreative Potential der Tanzschaffenden wider.

Das 2007 durch die Tanzproduzenten-Konferenz NRW initiierte Festival findet bereits zum vierten Mal statt. Vom 27. April bis zum 07. Mai zeigen ausgewählte Choreografinnen und Choreografen in acht nordrhein-westfälischen Städten ihre neuesten Produktionen. Schäfer hob besonders die erfolgreiche Zusammenarbeit von verschiedenen Theatern und Städten hervor.

„Dadurch entstehen vielfältige Möglichkeiten, die jeder Einzelne alleine nicht realisieren könnte. Tanz ‚made in NRW‘ erhält auf diese Weise eine landesweite Bühne“ sagte die Ministerin. In der anschließenden Eröffnungsaufführung präsentierte die Bielefelder Tchekpo Dance Company ihr aktuelles Programm „Three Levels“, in dem sich der Choreograph Tchekpo Dan Agbetou mit dem Zusammenspiel von Körper, Gefühl und Seele auseinandersetzt.

Die Landesregierung unterstützt nachhaltige Impulse zur Profilierung der freien Szene mit einem langfristig angelegten Konzept und fördert daher das „tanz nrw 13“-Festival mit 120.000 Euro. Die weiteren Veranstaltungen finden in Düsseldorf, Essen, Köln, Krefeld, Münster, Viersen und Wuppertal statt.

Weitere Informationen:
www.mfkjks.nrw.de/kultur/sparten/tanz.html
www.tanz-nrw-13.de

Bei Nachfragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle des Ministeriums für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport, Telefon 0211 837-2417.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.