Ruhrtriennale: Heiner Goebbels neuer Intendant für Spielzeit 2012 bis 2014

24. September 2010

Ministerin Schäfer: Professor Heiner Goebbels wird Intendant der Ruhrtriennale für die Spielzeit 2012 bis 2014

Kulturministerin Ute Schäfer hat gemeinsam mit dem amtierenden Intendanten der Ruhrtriennale Prof. Willy Decker in der Jahrhunderthalle in Bochum Prof. Heiner Goebbels als zukünftigen Intendanten für die Spielzeit 2012 bis 2014 vorgestellt.

Das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport teilt mit:

Die nordrhein-westfälische Kulturministerin Ute Schäfer hat heute gemeinsam mit dem amtierenden Intendanten der Ruhrtriennale Prof. Willy Decker in der Jahrhunderthalle in Bochum Prof. Heiner Goebbels als zukünftigen Intendanten für die Spielzeit 2012 bis 2014 vorgestellt. Der Aufsichtsrat und die Gesellschafterversammlung der Kultur Ruhr GmbH hatten in ihrer heutigen Sitzung beschlossen, Prof. Heiner Goebbels mit der Künstlerischen Leitung der Ruhrtriennale zu betrauen.

„Heiner Goebbels ist Professor an der Justus-Liebig-Universität in Gießen und leitet dort mit außerordentlichem Erfolg und mit großer Ausstrahlungskraft auf die deutsche Theaterlandschaft das Institut für Angewandte Theaterwissenschaften. Er ist Komponist und ‚Musiktheatermacher’. Er ist mit seinen Produktionen, seinen Inszenierungen buchstäblich in der ganzen Welt aktiv und arbeitet international koproduzierend mit zahlreichen Partnern, Veranstaltern und Festivals zusammen. Mit anderen Worten: er ist bestens vernetzt. Ich freue mich sehr, dass Heiner Goebbels bereit war, in seiner Tätigkeit als Lehrer, Komponist und Produzent, einmal für drei bis vier Jahre ein wenig innezuhalten und sich stattdessen der Herausforderung einer durchaus anders gearteten Tätigkeit als Impressario, als Programm-Macher zu widmen“, erklärte Schäfer.

„Das ist eine Entscheidung ganz im Sinne der Idee der Ruhrtriennale und vor allem abseits des üblichen Intendantenkarussells. Heiner Goebbels ist ein innovativer Künstler von internationalem Rang, der diesem Festival wieder ganz neue Horizonte öffnen wird“, sagte der amtierende Intendant Prof. Willy Decker.

Die Ruhrtriennale habe sich binnen sehr kurzer Zeit als eines der spannendsten, innovativsten und originellsten Festivals in Europa etabliert. „Das haben wir vor allem der großartigen Reihe seiner bisherigen Intendanten zu verdanken. Ich bin froh, dass wir mit Heiner Goebbels einen Intendanten gefunden haben, der in diese Linie der bisherigen Ruhrtriennale-Intendanten perfekt hinein passt und doch wieder ganz anders arbeiten wird als seine Vorgänger. Auf das Ergebnis dürfen wir schon heute gemeinsam gespannt sein“, so die Ministerin.

Biographische Daten zu Prof. Heiner Goebbels finden Sie unter: www.heinergoebbels.com

Bei Nachfragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle des Ministeriums für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport, Telefon 0211 837-2417.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.