Land fördert „Ruhr Games 2015“ mit 1,5 Millionen Euro

Porträtfoto von Ministerin Schäfer
14. April 2015

Ministerin Schäfer: Land fördert „Ruhr Games 2015“ mit 1,5 Millionen Euro

Jugend,- Kultur- und Sportministerin Ute Schäfer hat in Oberhausen gemeinsam mit der Direktorin des Regionalverbandes Ruhr, Karola Geiß-Netthöfel, das Programm der „Ruhr Games 2015“ vorgestellt.

 
Das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport teilt mit:

Jugend,- Kultur- und Sportministerin Ute Schäfer hat in Oberhausen gemeinsam mit der Direktorin des Regionalverbandes Ruhr, Karola Geiß-Netthöfel, das Programm der „Ruhr Games 2015“ vorgestellt. Vom 3. bis 6. Juni 2015 verwandelt sich das Ruhrgebiet für vier Tage in ein großes Jugend-, Kultur-, und Sportfestival, zu dem tausende Jugendliche aus dem Ruhrgebiet und seinen europäischen Partnerstädten erwartet werden.
 
„Als Jugend-, Kultur- und Sportministerin hat mich von Anfang an die Idee eines bunten, internationalen Jugendfestivals begeistert, das sowohl attraktive Kultur- als auch Sportevents schafft und außerdem den internationalen Jugendaustausch fördert. Wir können uns gemeinsam auf vier Tage voller interessanter und spannender Veranstaltungen freuen“, sagte Schäfer. Das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport beteiligt sich mit rund 1,5 Millionen Euro an den geplanten Gesamtkosten in Höhe von rund 2,5 Millionen Euro. Der Regionalverband Ruhr und die Ruhr Tourismus GmbH beteiligen sich mit rund einer Million Euro.
 
„Die ‚Ruhr Games‘ bieten jugendlichen Talenten aus der Metropole Ruhr und dem europäischen Ausland eine große Bühne. Dafür nutzen wir die großartigen Sportstätten in der Metropole Ruhr genauso wie die herausragenden Stätten der Industriekultur. Neben dem sportlichen Wettstreit in unterschiedlichsten Sportarten, der klar im Vordergrund steht, werden die Ruhr Games von tollen Konzerten, Workshops und weiteren Kulturangeboten eingerahmt“, erklärte Karola Geiß-Netthöfel, Regionaldirektorin des Regionalverbandes Ruhr.
 
Die Veranstaltungen der „Ruhr Games 2015“ finden in Essen, Gelsenkirchen, Oberhausen, Bottrop und Gladbeck statt.

Weitere Informationen

www.mfkjks.nrw.de
www.rvr.metropoleruhr.de
 

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport
Pressestelle des Ministeriums für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration
Tel.:

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.