Prävention gegen Jugendkriminalität

18. Januar 2010

Ministerin Roswitha Müller-Piepenkötter für Netzwerk von Land und Kommunen bei der Prävention gegen Jugendkriminalität - Lob für Vorbild Düsseldorf

Justizministerin Roswitha Müller-Piepenkötter hat an die Kommunen im Land appelliert, bei der Vorbeugung gegen Jugendkriminalität die Arbeit der Jugendhilfe zu verstärken und sich zu einem landesweiten Netz­werk zusammenzuschließen.

Das Justizministerium teilt mit:

Justizministerin Roswitha Müller-Piepenkötter hat an die Kommunen im Land appelliert, bei der Vorbeugung gegen Jugendkriminalität die Arbeit der Jugendhilfe zu verstärken und sich zu einem landesweiten Netz­werks zusammenzuschließen.

„Die Förderung der Bildungsfähigkeit, Ausbildung von Sozialkompetenz im Rahmen von Jugendhilfemaßnahmen, Prävention und Bekämpfung von Drogen- und Alkoholmissbrauch sind ureigenste Aufgaben der Jugendhilfe. Wenn sie gelingt, braucht es zu Straftaten nicht zu kommen. Ich halte es für erforderlich, unsere Erfahrungen der letzten vier Jahre und den Austausch in der interministeriellen Arbeitsgruppe ‚Stopp der Kinder- und Jugendkriminalität’ auf einen Austausch mit den Städten, Kreisen und Gemeinden unseres Landes auszuweiten und ein landesweites Netzwerk zu bilden nach dem Vorbild des Netzwerkes Düsseldorf“, sagte die Ministerin heute (Montag, 18. Januar 2010) in Düsseldorf.

„In Düsseldorf gibt es eine beispielhafte Zusammenarbeit und eine aus­gezeichnete Konzeption von Stadt, Jobcenter, Staatsanwaltschaft und Jugendrichtern. Dadurch werden jugendgerichtlich angeordnete Sozial­stunden zu einer wirklichen Hilfe für junge Menschen zum Erwerb von Berufsfähigkeit sowie bei der Ausbildungs- und Arbeitsplatzsuche.“

Anlässlich der Übergabe einer Geldspende der Flughafen Düsseldorf GmbH an die Jugendberufshilfe der Landeshauptstadt bedankte sich Justizministerin Müller-Piepenkötter für die gute Zusammenarbeit im Netzwerk Düsseldorf.

Bei Nachfragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle des Justizministeriums, Telefon 0211 8792-255 oder -464.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.