Ministerin Löhrmann: Jetzt für Vorbereitungsdienst bewerben

2. Mai 2012

Ministerin Löhrmann: Jetzt für Vorbereitungsdienst bewerben / Zweiter allgemeiner Einstellungstermin am 1. November 2012

Auch in diesem Jahr bietet das Land Nordrhein-Westfalen am 1. No­vember wieder einen zweiten allgemeinen Einstellungstermin in den Vorbereitungsdienst für das Lehramt an.

Das Ministerium für Schule und Weiterbildung teilt mit:

Auch in diesem Jahr bietet das Land Nordrhein-Westfalen am 1. No­vember wieder einen zweiten allgemeinen Einstellungstermin in den Vorbereitungsdienst für das Lehramt an. Schulministerin Sylvia Löhr­mann erklärte: „Damit sichern wir die hohen Ausbildungszahlen des vergangenen Jahres. Nordrhein-Westfalen bildet so viele Lehrerinnen und Lehrer aus wie kein anderes Bundesland. Auf die zukünftigen Leh­rerinnen und Lehrer wartet ein hoch interessanter Beruf mit viel Verant­wortung. Und unsere Schulen freuen sich auf motivierte und gut ausge­bildete junge Lehrerinnen und Lehrer.“ Bewerben kann man sich ab Donnerstag, 3. Mai, online. Löhrmann appellierte an Lehramtsstudie­rende: „Ergreifen Sie diese Chance und bewerben Sie sich.“

Insgesamt verfügt das Land Nordrhein-Westfalen über rund 18.000 Plätze im Vorbereitungsdienst. Auch in 2012 können erneut bis zu 9.000 Lehramtsanwärterinnen und Lehramtsanwärter ihre schulpraktische Ausbildung beginnen. Regulärer Einstellungstermin ist der 1. Mai eines Jahres.

Im vergangenen Jahr wurde der Vorbereitungsdienst im Zuge der Re­form der Lehrerausbildung inhaltlich neu ausgerichtet und auf 18 Mo­nate gestrafft. Im Gegenzug wurden die Praxisanteile des Lehramtsstu­diums u. a. durch die Einführung eines Praxissemesters erhöht.

Lehramtsstudentinnen und Lehramtsstudenten mit einer erfolgreich ab­gelegten Ersten Staatsprüfung oder dem Abschluss Master of Education für eines der in Nordrhein-Westfalen gültigen Lehrämter können sich ab dem 3. Mai 2012 im Internet unter www.sevon.nrw.de bewerben. Be­werbungsschluss ist der 22. Juni 2012. Erneut können sich auch Lehr­amtsabsolventinnen und Lehramtsabsolventen aus anderen Bundeslän­dern bewerben. Die Zeugnisse der Ersten Staatsprüfung oder des Master of Education können auch nachgereicht werden.

Der Haushalts- und Finanzausschuss des nordrhein-westfälischen Landtags hatte bereits am 22. September 2011 und am 12. Januar 2012 die erforderlichen Einwilligungen für die Einstellungen erteilt. Diese ha­ben auch nach der inzwischen erfolgten Auflösung des Landtags wei­terhin Bestand.

Weitere Informationen zum Verfahren sowie alle wichtigen Termine und Kontaktdaten zum Bewerbungsverfahren stehen unter www.sevon.nrw.de zur Verfügung.

Bei Nachfragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle des Ministeriums für Schule und Weiterbildung Telefon 0211 5867-3505.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.