Internet-Teamwettbewerb vertieft deutsch-französische Freundschaft und fördert Sprach- und Medienkompetenz

14. Februar 2014

Ministerin Löhrmann: Internet-Teamwettbewerb vertieft deutsch-französische Freundschaft und fördert Sprach- und Medienkompetenz / Internet-Teamwettbewerb zum Deutsch-Französischen Tag

Vier Gruppen von Schülerinnen und Schülern aus Hattingen, Werne, Erkelenz und Bonn haben beim Internet-Teamwettbewerb anlässlich des Deutsch-Französischen Tages am 22. Januar 2014 einen ersten Preis gewonnen. Zum elften Mal hatten Teams aller weiterführenden Schulen aus ganz Nordrhein-Westfalen mit Hilfe von Internetseiten Fragen rund um die Sprache, Kultur und Geschichte Frankreichs auf vier Niveaustufen bearbeitet. Der Wettbewerb wird vom Institut Français in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Schule und Weiterbildung und dem Cornelsen-Verlag organisiert und von der Vereinigung der Französischlehrerinnen und Französischlehrer e.V. und TV5 Monde unterstützt.

Das Ministerium für Schule und Weiterbildung teilt mit:

Vier Gruppen von Schülerinnen und Schülern aus Hattingen, Werne, Erkelenz und Bonn haben beim Internet-Teamwettbewerb anlässlich des Deutsch-Französischen Tages am 22. Januar 2014 einen ersten Preis gewonnen. Zum elften Mal hatten Teams aller weiterführenden Schulen aus ganz Nordrhein-Westfalen mit Hilfe von Internetseiten Fragen rund um die Sprache, Kultur und Geschichte Frankreichs auf vier Niveaustufen bearbeitet. Der Wettbewerb wird vom Institut Français in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Schule und Weiterbildung und dem Cornelsen-Verlag organisiert und von der Vereinigung der Französischlehrerinnen und Französischlehrer e.V. und TV5 Monde unterstützt.

Schulministerin Sylvia Löhrmann: „Der Internet-Teamwettbewerb ist in Nordrhein-Westfalen ein fester und wichtiger Bestandteil der Pflege der deutsch-französischen Freundschaft. Ich freue mich, dass so viele Schülerinnen und Schülern teilgenommen haben und neugierig auf unser Nachbarland Frankreich sind. Durch die Beschäftigung mit französischen Internetseiten erwerben sie nicht nur Sprach-, sondern auch Medienkompetenz – eine unschlagbare Kombination.“

In diesem Jahr nahmen 362 Teams mit über 6.000 Schülerinnen und Schülern aller Jahrgangsstufen der weiterführenden Schulen Nordrhein-Westfalens mit und ohne Französischkenntnisse teil. Als Klasse, als Kurs oder als AG bearbeiteten die Schülerinnen und Schüler am 22. Januar, dem Jahrestag der Unterzeichnung des Elysée-Vertrags, einen Katalog mit rund 80 Aufgaben zum Nachbarland Frankreich unter anderem aus den Bereichen Sprache, Literatur, Sport, Musik und Umwelt. Während die Schülerinnen und Schüler dabei sogenannten „faux amis“ – „falschen Freunden“ – auf die Spur kamen und die französische „infusion“ als „Kräutertee“ und nicht als „Infusion“ entlarvten, wurden sie mit den „vrais amis“, den „wahren Freunden“ getreu dem Motto des Wettbewerbs, „Allemands, Français: partenaires un jour, partenaires toujours – Franzosen und Deutsche – einmal Freunde, immer Freunde“, immer vertrauter.

Den Teams standen vier Aufgabensets mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad zur Verfügung. Die Preisträgerinnen und Preisträger der vier Niveaustufen sind:

Platzierung

Niveau 1

Niveau 2

Niveau 3

Niveau 4

1. Platz

Städtische Gesamtschule Hattingen

Gymnasium St. Christophorus, Werne

Cornelius-Burgh-Gymnasium, Erkelenz

Friedrich Ebert Gymnasium, Bonn

2. Platz

Berufskolleg Rheydt-Mülfort für Wirtschaft und Verwaltung, Mönchengladbach

Niklas-Luhmann-Gymnasium, Oerlinghausen

Helmholtz-Gymnasium, Bielefeld und Gymnasium der Stadt Lennestadt

Marienschule der Ursulinen, Bielefeld

3. Platz

Elisabeth-Lüders-Berufskolleg, Hamm

Joseph-König-Gymnasium, Haltern am See

Mallinckrodt-Gymnasium, Dortmund

Ratsgymnasium Bielefeld

Die Gewinnerinnen und Gewinner nehmen im Frühsommer an einer feierlichen Preisverleihung mit einem Konzert einer französischen Band teil. Darüber hinaus erhalten die Erstplatzierten einen Geldpreis und die Zweitplatzierten ein Abonnement der Culturethèque (digitale Online-Bibliothek des Instituts français mit Online-Büchern, Musik, Zeitschriften).

Der Internet-Teamwettbewerb wurde in Nordrhein-Westfalen auf Initiative des Ministeriums für Schule und Weiterbildung zum 40-jährigen Bestehen des Elysée-Vertrags ins Leben gerufen. Anlässlich des 50. Jahrestages des Elysée-Vertrags wurde der Wettbewerb im letzten Jahr bundesweit organisiert, in diesem Jahr fand er in Baden-Württemberg, Berlin, Bayern, Nordrhein-Westfalen und im Saarland statt.

Die Liste aller teilnehmenden Schulen sowie weitere Informationen finden Sie unter:
http://nw.if-wettbewerb.de/results/
www.institutfrancais.de

Bei Nachfragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle des Ministeriums für Schule und Weiterbildung Telefon 0211 5867-3505.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.