Ministerin Löhrmann eröffnet Jugend- und Familienfest in Hückeswagen

6. Juni 2013

Ministerin Löhrmann eröffnet Jugend- und Familienfest in Hückeswagen

Schulministerin Sylvia Löhrmann, eröffnet am 8. Juni um 11.00 Uhr in Vertretung der Ministerpräsidentin das „Jugend- und Familienfest im Herzen der Schlossstadt Hückeswagen“. Mit im Gepäck hat die Ministerin den NRW-Baum, den sie dem Bürgermeister von Hückeswagen, Uwe Ufer, überreichen wird. Als Sinnbild für die Verbundenheit der Bürgerinnen und Bürger Nordrhein-Westfalens mit ihrem Land und für den Schutz der Natur in ihrer ganzen Vielfalt, soll der NRW-Baum künftig auch in Hückeswagen gedeihen. Unter dem Motto „Hückeswagen überrascht“ veranstaltet die Stadt Hückeswagen am kommenden Wochenende, an dem ursprünglich der NRW-Tag stattfinden sollte, ein Jugend- und Familienfest. Die Präsentation des Landes wird nicht fehlen: Neben dem Schulministerium werden auch die Staatskanzlei NRW, das Ministerium für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien, das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport sowie die NRW-Stiftung mit eigenen Aktionszelten vertreten sein und die Besucherinnen und Besucher erwarten.

Das Ministerium für Schule und Weiterbildung teilt mit:

Schulministerin Sylvia Löhrmann, eröffnet am 8. Juni um 11.00 Uhr in Vertretung der Ministerpräsidentin das „Jugend- und Familienfest im Herzen der Schlossstadt Hückeswagen“. Mit im Gepäck hat die Ministerin den NRW-Baum, den sie dem Bürgermeister von Hückeswagen, Uwe Ufer, überreichen wird. Als Sinnbild für die Verbundenheit der Bürgerinnen und Bürger Nordrhein-Westfalens mit ihrem Land und für den Schutz der Natur in ihrer ganzen Vielfalt, soll der NRW-Baum künftig auch in Hückeswagen gedeihen.

Unter dem Motto „Hückeswagen überrascht“ veranstaltet die Stadt Hückeswagen am kommenden Wochenende, an dem ursprünglich der NRW-Tag stattfinden sollte, ein Jugend- und Familienfest. Die Präsentation des Landes wird nicht fehlen: Neben dem Schulministerium werden auch die Staatskanzlei NRW, das Ministerium für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien, das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport sowie die NRW-Stiftung mit eigenen Aktionszelten vertreten sein und die Besucherinnen und Besucher erwarten.

Ministerin Sylvia Löhrmann: „Es verdient Anerkennung, dass die Stadt Hückeswagen nach der Absage des NRW-Tages dennoch für ihre Bürgerinnen und Bürger ein buntes und vielfältiges Programm auf die Beine gestellt hat. Diejenigen, die sich schon auf den NRW-Tag gefreut hatten, finden hier sicherlich einen würdigen Ersatz, zu dem wir von Seiten der Landesregierung sehr gerne unseren Beitrag leisten.“

Um 14.00 Uhr geht es weiter zur Einweihung des „Mauspfads“: Gemeinsam mit seiner Namensgeberin, der Maus aus der „Sendung mit der Maus“, eröffnet die Ministerin den neuen 4,3 km langen Wasserweg rund um die Wuppervorsperre. Er lädt im Rahmen des Wanderwegenetzes „Bergisches Wanderland“ zu neuen Streifzügen ein und ist mit seinen kindgerechten Infotafeln ideal für die ganze Familie.

Sylvia Löhrmann wird am Eröffnungstag ab circa 15.00 Uhr zudem das Zelt des Schulministeriums auf dem Bahnhofplatz besuchen. Dort haben Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit, mit der Ministerin ins Gespräch zu kommen. Unter dem Motto „In Vielfalt gemeinsam lernen“ präsentiert das Schulministerium in seinem Zelt folgendes Programm:

  • Sekundarschule Hückeswagen: Hückeswagen sammelt derzeit die notwenigen Anmeldungen der Eltern für die Antragsstellung einer Sekundarschule. Eltern und interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich im Zelt des Schulministeriums bei Schulleitungen und Vertreterinnen und Vertretern der Hückeswagener Schulverwaltung über die geplante Sekundarschule informieren. Auch aus dem Schulministerium stehen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für Fragen rund um das Thema Schule zur Verfügung (an beiden Festtagen).
  • Ausstellung der Katholischen Grundschule Hückeswagen: Schülerinnen und Schüler präsentieren ihre Bilder, die während eines Kunstprojekts im Rahmen des Landesprogramms „Kultur und Schule“ entstanden sind (während der gesamten Festdauer).
  • Kunstprojekt zum Mitmachen: Die Mittelstufe der Erich-Kästner-Schule Hückeswagen bietet ein Kunstprojekt zum Mitmachen an (Samstag, 13.00-15.00 Uhr).
  • Berufsvorbereitung: Die Oberstufe der Erich-Kästner-Schule stellt ihr Programm zur Berufsvorbereitung vor. Ein Test kann ausprobiert werden (Sonntag, 15.00-17.00 Uhr).
  • Bastelaktionen für Kinder werden während der gesamten Festdauer angeboten.

Weitere Informationen und das gesamte Programm des Jugend- und Familienfestes Hückeswagen finden Sie unter: http://hückeswagen.de/Hueckeswagen-ueberrascht.684.0.html

Fotos von der Eröffnung des Festes und vom offiziellen Rundgang von Frau Ministerin Löhrmann und dem Hückeswagener Bürgermeister Uwe Ufer stehen am Samstag, 8. Juni 2013, ab ca. 14.00 Uhr unter www.schulministerium.nrw.de/BP/Presse/Fotos zum Download zur Verfügung.

Bei Nachfragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle des Ministeriums für Schule und Weiterbildung Telefon 0211 5867-3505.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.