Fahrerassistenzsysteme für Lkw früher einführen

21. März 2011

Minister Voigtsberger: Unfälle am Stauende vermeiden – Fahrerassistenzsysteme für Lkw früher einführen

Der Bund soll sich dafür einsetzen, die von der EU beschlossenen Fah­rerassistenzsysteme für neu zugelassene Lkw ein Jahr früher als bis­lang beschlossen einzuführen. Zudem appellierte Verkehrsminister Harry K. Voigtsberger in einem Brief an Bundesverkehrsminister Ram­sauer, sich für eine EU-weite Nachrüstpflicht von Lkw mit diesen Syste­men zu engagieren.

Das Ministerium für Wirtschaft, Energie, Bauen, Wohnen und Verkehr teilt mit:

Der Bund soll sich dafür einsetzen, die von der EU beschlossenen Fah­rerassistenzsysteme für neu zugelassene Lkw ein Jahr früher als bis­lang beschlossen einzuführen. Zudem appellierte Verkehrsminister Harry K. Voigtsberger in einem Brief an Bundesverkehrsminister Ram­sauer, sich für eine EU-weite Nachrüstpflicht von Lkw mit diesen Syste­men zu engagieren. „Immer wieder kommt es auf Autobahnen zu schweren Unfällen, weil Lkw-Fahrer zum Teil ungebremst auf ein Stau­ende auffahren: Der Einsatz moderner Fahrerassistenzsysteme kann die Zahl und insbesondere die Schwere von solchen Unfällen deutlich reduzieren“, so Minister Voigtsberger.

Die EU hat für neu zugelassene Lkw den Einbau eines Notbremssys­tems und eines Spurhalte-Warnsystems ab 1. November 2015 be­schlossen. Voigtsberger forderte Ramsauer auf, sich bei der EU für eine Verkürzung der Übergangsfrist auf den 1. November 2014 einzusetzen. Noch wichtiger sei jedoch die Nachrüstung bereits zugelassener Nutz­fahrzeuge, so der Minister. Er schlug eine Nachrüstpflicht für Kraftfahr­zeuge oder Fahrzeugkombinationen mit einem zulässigen Gesamtge­wicht von mindestens zwölf Tonnen vor.

Bei Nachfragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle des Ministeriums  für Wirtschaft, Energie, Bauen, Wohnen und Verkehr, Telefon 0211 3843-1015.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.