Regionalagenturen als Garant für gezielte Beschäftigungsförderung

Porträtfoto von Minister Guntram Schneider
24. August 2015

Minister Schneider: Regionalagenturen sind Garant für gezielte Beschäftigungsförderung vor Ort

Mit 16 Agenturen vor Ort betreibt das Land seit 25 Jahren regionalisierte Arbeits- und Strukturpolitik

Das Land Nordrhein-Westfalen hat in den letzten 25 Jahren rund einhundert Millionen Euro in die regionalisierte Arbeits- und Strukturpolitik in Form der Regionalagenturen investiert.

 
Das Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales teilt mit:

Das Land Nordrhein-Westfalen hat in den letzten 25 Jahren rund einhundert Millionen Euro in die regionalisierte Arbeits- und Strukturpolitik in Form der Regionalagenturen investiert. „Das war und ist gut angelegtes Geld. Unsere Partner vor Ort haben in den letzten 25 Jahren erheblich dazu beigetragen, dass ein Vielfaches an Fördergeldern aus dem Europäischen Sozialfonds für Beschäftigung und Qualifizierung nicht mit der Gießkanne verteilt wurde, sondern genau dorthin geflossen ist, wo es Sinn macht“, erklärte Arbeitsminister Guntram Schneider bei der Jubiläumsveranstaltung 25 Jahre Regionalagenturen in NRW in Duisburg.
 
In Nordrhein-Westfalen fördert das Arbeitsministerium 16 Regionalagenturen. Mit dem Ziel, Menschen in Arbeit zu bringen sowie Beschäftigung und Ausbildung in der Region zu sichern, informieren die Regionalagenten über die Zielsetzungen und Förderinstrumente des Landes und der Europäischen Union und unterstützen Projektträger bei der Antragstellung, Entwicklung und Umsetzung regionaler Projekte der Wirtschafts- und Beschäftigungsförderung. „Sie organisieren den fachlichen Austausch, strategische Bündnisse und konkrete themen- und projektbezogene Zusammenarbeit mit Kammern, Gewerkschaften, Jobcentern und Kommunen“, so Schneider. So können sich die arbeitspolitischen Akteure strategisch mit der Beschäftigungspolitik in der Region auseinandersetzen, sie weiterentwickeln und unterschiedliche Instrumente aufeinander abstimmen. Angesiedelt sind Agenturen beispielsweise bei Kreisen und Kommunen oder auch kommunalen Wirtschafts- beziehungsweise Beschäftigungsgesellschaften vor Ort.
 
Weitere Informationen zu den Regionalagenturen finde Sie unter:
http://www.arbeit.nrw.de/esf/foerderphase_2014_bis_2020/organisation_esf/regionalagenturen/index.php

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales
Pressestelle des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales
Tel.:

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.