Minister Schneider gratuliert den Siegern aus NRW bei der Berufs-EM in Lille

6. Oktober 2014

Minister Schneider gratuliert den Siegern aus NRW bei der Berufs-EM in Lille

Berufliche Talente aus Nordrhein-Westfalen schnitten bei der „Euroskills 2014“, der Nachwuchs-Europameisterschaft in den Bereichen Handwerk, Technik und Technologie, am vergangenen Wochenende im französischen Lille sehr erfolgreich ab. Am vergangenen Wettkampf-Freitag hatte Arbeitsminister Guntram Schneider die drei nordrhein-westfälischen Teilnehmer in Lille besucht, ihnen Mut zugesprochen und natürlich viel Erfolg gewünscht. Dies beherzigten sie allesamt. Der 19-jährige Zweiradmechanikermeister Markus Schmitz aus Dortmund (Gold/Europameister), der 21-jährige Straßenbauermeister Sebastian Falz aus Meinerzhagen (Silber) sowie der ebenfalls 21-jährige gebürtige Duisburger Mark Swillus (Bronze), der in Aachen Ingenieurinformatik studiert, kehrten mit Medaillen zurück.

Der 19-jährige Markus Schmitz aus Dortmund ist neuer U-25-Europameister der Zweiradmechaniker

Das Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales teilt mit:

Berufliche Talente aus Nordrhein-Westfalen schnitten bei der „Euroskills 2014“, der Nachwuchs-Europameisterschaft in den Bereichen Handwerk, Technik und Technologie, am vergangenen Wochenende im französischen Lille sehr erfolgreich ab. Am vergangenen Wettkampf-Freitag hatte Arbeitsminister Guntram Schneider die drei nordrhein-westfälischen Teilnehmer in Lille besucht, ihnen Mut zugesprochen und natürlich viel Erfolg gewünscht. Dies beherzigten sie allesamt. Der 19-jährige Zweiradmechanikermeister Markus Schmitz aus Dortmund (Gold/Europameister), der 21-jährige Straßenbauermeister Sebastian Falz aus Meinerzhagen (Silber) sowie der ebenfalls 21-jährige gebürtige Duisburger Mark Swillus (Bronze), der in Aachen Ingenieurinformatik studiert, kehrten mit Medaillen zurück. „Alle drei Teilnehmer haben beim Wettbewerb in Lille Spitzenleistungen gezeigt. Ich freue mich außerordentlich für diese jungen Talente. Sie sind zudem hervorragende Vorbilder dafür, welche Chancen eine duale Berufsausbildung bietet“, betonte Minister Schneider. Der Weg in attraktive Berufe führe keineswegs nur über ein Studium.

Die „Euroskills 2014“ fanden vom 2. bis 5.Oktober 2014 in Lille statt. Es handelt sich bei dem dreitägigen Wettbewerb um eine Art Europameisterschaft in über 30 Berufen aus den Bereichen Handwerk, Technik und Technologie. Teilnehmen durften Fachkräfte bis zum Alter von 25 Jahren. Aus Deutschland nahmen 21 Talente teil, davon drei aus NRW.

Bei Nachfragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle des Ministeriums für Arbeit, Integration und Soziales unter: 0211/855-3118.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.