Minister Schneider: Ein Schaufenster für die Attraktivität des Handwerks

22. September 2012

Minister Schneider: Ein Schaufenster für die Attraktivität des Handwerks

Nordrhein-Westfalens Arbeitsminister Guntram Schneider hat junge Handwerkerinnen und Handwerker ausgezeichnet, die bei dem Wettbe-werb „DesignTalente Handwerk NRW 2012“ des Westdeutschen Hand-werkskammertags als Siegerinnen und Sieger hervorgegangen sind. „Dieser Wettbewerb ist ein weiterer Beleg für die Leistungsfähigkeit und die Kreativität im Handwerk – in dieser Talentschmiede reifen dringend benötigte Fachkräfte von morgen“, sagte Minister Schneider am 22. September 2012 in Düsseldorf bei der Preisverleihung zum Abschluss des Wettbewerbs.

Das Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales teilt mit:

Nordrhein-Westfalens Arbeitsminister Guntram Schneider hat junge Handwerkerinnen und Handwerker ausgezeichnet, die bei dem Wettbe-werb „DesignTalente Handwerk NRW 2012“ des Westdeutschen Hand-werkskammertags als Siegerinnen und Sieger hervorgegangen sind. „Dieser Wettbewerb ist ein weiterer Beleg für die Leistungsfähigkeit und die Kreativität im Handwerk – in dieser Talentschmiede reifen dringend benötigte Fachkräfte von morgen“, sagte Minister Schneider am 22. September 2012 in Düsseldorf bei der Preisverleihung zum Ab-schluss des Wettbewerbs.

Das Handwerk sei unter anderem mit seinem Beitrag zur Fachkräftesicherung ein wichtiger Partner für die Landesregierung, betonte Schnei-der. „Und es ist eine starke Säule des Wirtschaftsstandorts NRW.“ Denn mit seinen qualitativ hochwertigen Leistungen und Produkten trage das Handwerk entscheidend zum Wachstum und zu der weltweit ge-schätzten Marke ‚Made in Germany“ bei. „Die gefertigten Stücke zeichnen sich seit jeher durch gute Funktionalität und eine perfekte Verarbeitung aus“, lobte der Minister.

Der Wettbewerb „DesignTalente Handwerk NRW 2012“ mit Preisgeldern bis zu 2500 Euro fand zum 25. Mal statt. Er zeichnet herausragendes Design aus. Der alle zwei Jahre ausgetragene Wettbewerb trage nicht nur dazu bei, junge Menschen für die Handwerksberufe zu begeistern, sagte Schneider. „Veranstaltungen wie dieser Wettbewerb dienen auch als Schaufenster für die Attraktivität der Handwerksberufe“, betonte er.

Bei Nachfragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle des Ministeriums für Arbeit, Integration und Soziales, Telefon 0211 855-3118.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.