10 Jahre Agentur Barrierefrei

Porträtfoto von Minister Guntram Schneider
25. Juni 2015

Minister Schneider: Agentur Barrierefrei ist für inklusives Nordrhein-Westfalen unverzichtbar

10 Jahre Agentur Barrierefrei – Bundesweit einzigartiges Angebot

Die vom Landes-Sozialministerium mit jährlich rund 500.000 Euro geförderte Agentur betreibt mit insgesamt sechs Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Öffentlichkeitsarbeit zu den Themen Zugänglichkeit und Barrierefreiheit.

 
Das Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales teilt mit:

Die „Agentur Barrierefrei NRW“ feiert heute ihr zehnjähriges Bestehen. Die vom Landes-Sozialministerium mit jährlich rund 500.000 Euro geförderte Agentur betreibt mit insgesamt sechs Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Öffentlichkeitsarbeit zu den Themen Zugänglichkeit und Barrierefreiheit, führt Informationsveranstaltungen, Seminare und Ausstellungen durch, gibt Broschüren heraus und hat verschiedene Internet-Angebote aufgebaut.
 
„Diese bundesweit einzigartige Einrichtung leistet wichtige Unterstützung auf dem Weg in ein inklusives Nordrhein-Westfalen“, sagte Sozialminister Guntram Schneider bei der Jubiläumsfeier in Düsseldorf. „Sie informiert und berät Menschen mit Behinderungen, ihre Selbsthilfeorganisationen und die Kommunen zur Umsetzung von Barrierefreiheit in Gebäuden, Verkehrsmitteln und in der Kommunikation. Und in Politik, Verwaltung und Öffentlichkeit leistet sie unverzichtbare Beiträge zur Sensibilisierung und Bewusstseinsbildung, ohne die Inklusion nicht möglich ist“, sagte der nordrhein-westfälische Minister.
 
Die Agentur – so Schneider weiter – sei ein wichtiger Partner der Landesregierung bei der Umsetzung des Aktionsplans „Eine Gesellschaft für alle – NRW inklusiv“. Ein aktuelles Projekt ist das Internetportal „NRW informierBar“ (www.informierbar.de) mit Informationen zur Barrierefreiheit öffentlich zugänglicher Gebäude in NRW. Hier finden Betroffene ausführliche Hinweise darüber, wie Menschen im Rollstuhl, Seh- oder Hörgeschädigte öffentlich zugängliche Gebäude wie Verwaltungen, Kultureinrichtungen etc. nutzen können. Als Pilotprojekt zu diesem wegweisenden Vorhaben hatte die Agentur gemeinsam mit Studierenden der TU Dortmund bereits die Spielstätten der Ruhr 2010 auf Zugänglichkeit für Menschen mit Behinderungen überprüft. Neu im Angebot der Agentur ist auch das Thema „Leichte Sprache“ für Menschen mit Lernschwierigkeiten, unter anderem mit Schulungsangeboten für Verwaltungen.
 
Die „Agentur Barrierefrei NRW“ ist angegliedert an das Forschungsinstitut Technologie und Behinderung der Evangelischen Stiftung Volmarstein. Weitere Informationen unter www.ab-nrw.de

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales
Pressestelle des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales
Tel.:

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.