Aysel Abishova gestaltet NRW-Tag-Zelt

19. Juli 2016

Minister Schmeltzer beglückwünscht Dortmunder Studentin zum Gewinn

Entwurf der FH-Studentin Aysel Abishova gewinnt bei Wettbewerb des Ministeriums für Arbeit, Integration und Soziales zum NRW-Tag

Die Dortmunder Architekturstudentin Aysel Abishova gestaltet die Innenausstattung für das Ausstellungszelt des Ministeriums für Arbeit, Integration und Soziales auf dem NRW-Tag 2016. Das Ministerium hatte unter Studentinnen und Studenten der FH Dortmund, Fachbereich Architektur, einen Wettbewerb initiiert.

 
Das Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales teilt mit:

Die Dortmunder Architekturstudentin Aysel Abishova gestaltet die Innenausstattung für das Ausstellungszelt des Ministeriums für Arbeit, Integration und Soziales auf dem NRW-Tag 2016. Das Ministerium hatte unter Studentinnen und Studenten der FH Dortmund, Fachbereich Architektur, einen Wettbewerb unter der Leitung von Professor Jean Flammang initiiert. Eine Jury, bestehend aus Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Ministeriums sowie Professorinnen und Professoren der Fachhochschule Dortmund, kürte nun den Gewinnerentwurf. Abishovas Entwurf sei durch seine „jugendliche Frische“ aufgefallen, so die Jury. Minister Rainer Schmeltzer beglückwünschte Abishova: „Das Design ist sehr gelungen und ansprechend und lädt zum Betreten und Erkunden ein.“

Abishova stammt gebürtig aus Azerbaijan. Sie erklärte: „Kunst hat mich schon immer interessiert, das ist so, seitdem ich klein war. Es freut mich sehr, dass mein Entwurf für das Ausstellungszelt jetzt umgesetzt wird.“

Den zweiten Platz des Wettbewerbs belegte Sahar Rikhtehgar-Lavasani, den dritten Platz erreichte Lukas Mroz. Der Wettbewerb war mit jeweils 500, 300 und 200 Euro dotiert.

Der NRW-Tag  findet vom 26. bis zum 28. August 2016 unter dem Motto „Lass Dich drücken! – Herzlichen Glückwunsch NRW“ in Düsseldorf statt. 2016 werden sowohl 70 Jahre NRW als auch 70 Jahre Landeshauptstadt Düsseldorf gefeiert. Unter den zahlreichen Ausstellern finden sich Schulen, Betriebe, Vereine und Landesbehörden. Auch das Arbeitsministerium wird mit einem eigenen Festzelt vertreten sein. Den Besucherinnen und Besuchern bietet sich dort eine Zeitreise durch 70 Jahre Arbeit, Integration und Soziales in NRW. Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft des Ministeriums und seiner Aufgabenbereiche werden durch Mitmachaktionen beleuchtet. Das Zelt wird sich am Johannes-Rau-Platz in Düsseldorf befinden.

Weitere Informationen

www.duesseldorf.de
70 Jahre NRW

Hinweis an die Redaktionen

Bei Interesse kann eine Abbildung des Gewinnerentwurfs zur Verfügung gestellt werden.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales
Pressestelle des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales
Tel.:

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.