Gartenbaupreis an „Blu Blumen“ aus Langenberg verliehen

24. Januar 2012

Minister Remmel verleiht Gartenbaupreis an „Blu Blumen“ aus Langenberg

Der Gartenbaubetrieb „Blu Blumen“ von Mario und André Segler aus Langenberg ist Träger des Gartenbaupreises 2012 des Landes Nord­rhein-Westfalen. Umweltminister Johannes Remmel verlieh den Preis bei der Eröffnung der 30. Internationalen Pflanzenmesse in Es­sen.

Das Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz teilt mit:

Der Gartenbaubetrieb „Blu Blumen“ von Mario und André Segler aus Langenberg ist Träger des Gartenbaupreises 2012 des Landes Nord­rhein-Westfalen. Umweltminister Johannes Remmel verlieh den Preis bei der Eröffnung der 30. Internationalen Pflanzenmesse (IPM) in Es­sen. Mit der Auszeichnung wird die kreative Entwicklung und Einführung der Marke „Blu! … gesund & lecker“ für essbare Pflanzen gewürdigt. „Der Betrieb bietet ein großes Angebot an essbaren Pflanzen, Kräutern und exotischen Nutzpflanzen. Die Betreiber verfolgen einen kreativen Ansatz und haben eine Marke  mit hohem Wiedererkennungswert ent­wickelt und auf den Markt gebracht“, sagte Minister Remmel. „Das kann für viele Gartenbaubetriebe wertvolle Anregungen für die Entwicklung einer erfolgreichen Markenstrategie liefern.“

Der Gartenbaubetrieb produziert zwischen Lippstadt und Rheda-Wie­denbrück an zwei Standorten auf rund 30.000 Quadratmetern rund 80 verschiedene essbare Pflanzenarten aus dem Bereich Kräuter, Heil­pflanzen, Naschpflanzen und exotische Nutzpflanzen, die ausschließlich über den grünen Facheinzelhandel wie Gartencenter oder Gartenbaum­schulen vermarktet werden.

Der Gartenbaupreis NRW wird in dieser Form zum fünften Mal verliehen und ist mit 2.500 Euro dotiert. Er widmet sich jedes Jahr einem anderen Schwerpunktthema. In diesem Jahr wurden innovative Ideen zum Thema „Markenentwicklung und -einführung“ gesucht. Weitere Informa­tionen zum Gartenbaupreis sind zu finden unter www.umwelt.nrw.de

Bei Nachfragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle des Ministeriums für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz, Telefon 0211 4566-748 (Stephan Malessa).

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.