Minister Remmel startet Naturpark-Wettbewerb 2015

4. Februar 2012

Minister Remmel startet Naturpark-Wettbewerb 2015

Bis zum 30. Juli 2012 können sich die 14 nordrhein-westfälischen Na-turparke um eine Förderung im Landeswettbewerb „Naturpark.2015.Nordrhein-Westfalen“ bewerben. Zur Umsetzung der Gewinnerbeiträge stellt das NRW-Umweltministerium in den Jahren 2013 bis 2015 insgesamt knapp eine Million Euro Fördermittel zur Verfügung.

Das Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz teilt mit:

Bis zum 30. Juli 2012 können sich die 14 nordrhein-westfälischen Naturparke um eine Förderung im Landeswettbewerb „Naturpark.2015.Nordrhein-Westfalen“ bewerben. Zur Umsetzung der Gewinnerbeiträge stellt das NRW-Umweltministerium in den Jahren 2013 bis 2015 insgesamt knapp eine Million Euro Fördermittel zur Verfügung. „Die Naturparke nehmen rund ein Drittel der Fläche unseres Bundeslandes ein. Vor allem in den ländlichen Regionen sind sie wichtige Stützen einer nachhaltigen Entwicklung“, so Umweltminister Johannes Remmel. „Aber auch die Bevölkerung in Städten und Ballungszentren profitiert von der Arbeit der Naturparke, zum Beispiel durch vielfältige Erholungsangebote oder Projekte zum Erhalt und zur Entwicklung unseres Naturerbes und unserer Kulturlandschaften. Dieses Engagement verdient unsere Unterstützung.“

Vergeben werden zwei erste Plätze mit einer Fördersumme von bis zu 435.000 Euro an je einen Naturpark aus dem Rheinland und aus Westfalen. Der zweite und dritte Platz sind mit 75.000, bzw. 25.000 Euro dotiert. Gefördert werden sollen Initiativen, die eine nachhaltige Entwicklung in den Naturparkregionen unterstützen und zu einer Einbindung der Bevölkerung und Vernetzung in der Region beitragen. Im Jahr 2015 ist in den beiden Gewinner-Naturparken eine abschließende Präsentation der Arbeitsergebnisse im Rahmen einer Naturpark-Schau vorgesehen. Das Land Nordrhein-Westfalen richtet den Wettbewerb bereits zum dritten Mal aus.

Weitere Informationen und die Wettbewerbsunterlagen zum Herunterladen stehen im Internet unter www.umwelt.nrw.de zur Verfügung.

Bei Nachfragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle des Ministeriums für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz, Telefon 0211 4566-719 (Wilhelm Deitermann).

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.