Minister Remmel: NRW-Unternehmen sind gut aufgestellt beim Klimaschutz

12. April 2013

Minister Remmel: NRW-Unternehmen sind gut aufgestellt beim Klimaschutz

Über 30 Unternehmen und wissenschaftliche Einrichtungen aus Nordrhein-Westfalen präsentierten ihre Dienstleistungen und Produkte auf den beiden NRW-Gemeinschaftsständen der Hannover Messe 2013. Die Firmen stellten Innovationen aus den Bereichen Windenergie, Photovoltaik, Brennstoffzelle, Wasserstoff, Speicher sowie Kraft-Wärme-Kopplung vor. „Mit ihren innovativen Produkten und Dienstleistung beweisen die Unternehmen, dass NRW beim Klimaschutz gut aufgestellt ist. Die Firmen haben erkannt, dass sich Ökonomie und Ökologie nicht ausschließen. Mit dem Klimaschutz im Blick erreicht man höhere Wettbewerbsfähigkeit“, sagte Minister Remmel.

Das Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz teilt mit:

Über 30 Unternehmen und wissenschaftliche Einrichtungen aus Nordrhein-Westfalen präsentierten ihre Dienstleistungen und Produkte auf den beiden NRW-Gemeinschaftsständen der Hannover Messe 2013. Die Firmen stellten Innovationen aus den Bereichen Windenergie, Photovoltaik, Brennstoffzelle, Wasserstoff, Speicher sowie Kraft-Wärme-Kopplung vor. „Mit ihren innovativen Produkten und Dienstleistung beweisen die Unternehmen, dass NRW beim Klimaschutz gut aufgestellt ist. Die Firmen haben erkannt, dass sich Ökonomie und Ökologie nicht ausschließen. Mit dem Klimaschutz im Blick erreicht man höhere Wettbewerbsfähigkeit“, sagte Minister Remmel.

Die Leitmesse IndustrialGreenTec bot den Besuchern zukunftsweisende Konzepte und branchenübergreifende Lösungen im Bereich sämtlicher Umwelttechnologien entlang der industriellen Wertschöpfungskette. Die Entwicklung und der Einsatz neuer Umwelttechnologien sind Wachstumstreiber und Beschäftigungsmotor nordrhein-westfälischer Unternehmen. Bereits heute bietet die Branche rund 274.000 Beschäftigten in Nordrhein-Westfalen einen Arbeitsplatz.

Auf dem Gemeinschaftsstand des Umweltministeriums Nordrhein-Westfalen im Rahmen der IndustrialGreenTec präsentierten sich gemeinsam mit dem Cluster Umwelttechnologien.NRW und der Effizienz-Agentur NRW 15 Unternehmen und Netzwerke unter dem Motto „Umwelttechnologien aus NRW: innovativ und effizient“.

Ausstellungsschwerpunkte waren Techniken zur Abwasserreinigung und Lärmminderung, Industrieautomation, Abgastechnologien, multifunktionale Wärme- und Kälterückgewinnungssysteme sowie Technologien und Beratungsleistungen zur Steigerung der Energie- und Ressourceneffizienz. Minister Remmel: „Die Umweltwirtschaft ist ein wichtiger Impulsgeber für Innovationen und Beschäftigung in den klassischen Industriezweigen.“

Die HANNOVER MESSE 2013 präsentierte sich in diesem Jahr unter dem Motto „Ein Ort. 11 internationale Leitmessen. Alle Chancen.“ Das Klimaschutz- und Umweltministerium war in diesem Jahr wieder mit zwei NRW-Gemeinschaftsständen präsent: dem NRW-Gemeinschaftsstand „Zukunftsenergien“ auf der Leitmesse Energy und dem NRW-Gemeinschaftsstand „Umwelttechnologien“ auf der Leitmesse IndustrialGreenTec.

Weitere Informationen:
www.umwelt.nrw.de
www.klimaschutz.nrw.de
www.EnergieAgentur.NRW.de

Bei Nachfragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle des Ministeriums für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz, Telefon 0211 4566-589 (Nora Gerstenberg).

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.