NRW ist in Europa Spitzenreiter bei Solarsiedlungen

1. Juni 2012

Minister Remmel: NRW ist in Europa Spitzenreiter bei Solarsiedlungen / Minister Johannes Remmel besucht auf der 21. Etappe seiner Klimaschutztour Solarsiedlung in Düsseldorf-Garath

NRW ist Spitzenreiter in Europa bei den Solarsiedlungen. Mittlerweile wohnen zwischen Rhein und Weser fast 10.000 Menschen in Solarsiedlungen. „Die Solarsiedlungen in NRW sind eine Erfolgsgeschichte. Auf der einen Seite Klima schützen, auf der anderen Energie und Kosten einsparen: das ist eine Kombination, von der alle profitieren“, lobte Umwelt- und Klimaschutzminister Johannes Remmel das Projekt.

Das Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz teilt mit:

NRW ist Spitzenreiter in Europa bei den Solarsiedlungen. Mittlerweile wohnen zwischen Rhein und Weser fast 10.000 Menschen in Solarsiedlungen. „Die Solarsiedlungen in NRW sind eine Erfolgsgeschichte. Auf der einen Seite Klima schützen, auf der anderen Energie und Kosten einsparen: das ist eine Kombination, von der alle profitieren“, lobte Umwelt- und Klimaschutzminister Johannes Remmel das Projekt. Und NRW will weiter Tempo bei der Umsetzung der beschleunigten Energiewende und einem ambitionierten Klimaschutz machen: Minister Remmel und Thomas Hummelsbeck, technischer Geschäftsführer des Bauträgers Rheinwohnungsbau, haben daher in Düsseldorf-Garath die 38. Solarsiedlung eingeweiht.

Düsseldorf-Garath ist Teil des Projektes „50 Solarsiedlungen in NRW“, das von der Landesregierung über das Programm „progres.NRW“  unterstützt wird. Weitere 13 Solarsiedlungen befinden sich kurz vor der Fertigstellung. Ziel des Vorzeigeprojektes ist es, die klimaschädlichen CO2-Emmissionen im Neubau und bei der Sanierung konsequent zu reduzieren.

„Die beschleunigte Energiewende kommt in den eigenen vier Wänden an“, freute sich der Minister. „Wir haben uns mit dem Entwurf für das erste deutsche Klimaschutzgesetz ehrgeizige Ziele gesetzt – das Beispiel Garath zeigt, dass wir diese Ziele auch erreichen können: mit erneuerbaren Energien, mit mehr Energieeffizienz und der Einsparung von Energie. Die 50 Solarsiedlungen in NRW zeigen, wie es geht: Wenig Energieverbrauch, ausgezeichneter Wohnkomfort und der Einsatz erneuerbarer Energien schaffen eine hohe Lebensqualität. Das ist Klimaschutz – made in NRW.“

Andreas Gries, der das Projekt bei der EnergieAgentur.NRW leitet, ergänzte: „Das Projekt der 50 Solarsiedlungen setzt auf die Kombination von Energieeinsparung und Nutzung erneuerbarer Energien im Wohnungsbau.“  In diesen Städten sind Solarsiedlungen entstanden: Aachen, Altenberge, Ascheberg, Beckum, Bielefeld, Bochum, Bonn, Castrop-Rauxel, Detmold, Dormagen, Dorsten, Dortmund, Düsseldorf, Erftstadt, Erkelenz, Gelsenkirchen, Herne, Herten, Köln, Krefeld, Leverkusen, Lüdinghausen, Mönchengladbach, Münster, Oberhausen, Rhede, Rheda-Wiedenbrück, Schwerte, Senden, Siegen, Soest, Steinfurt, Troisdorf, Westerkappeln.

Düsseldorf-Garath ist die 21. Station der „NRW-Klimaschutztour“ von Minister Remmel. Ziel der von der EnergieAgentur.NRW organisierten Besuchsreihe ist es, das Augenmerk der Öffentlichkeit auf die Folgen des Klimawandels in NRW sowie auf herausragende Klimaschutz-Beispiele aus der Wirtschaft und wichtige Projekte der beschleunigten Energiewende zu lenken. Der Auftakt der Tour war im Juli 2011.
 
Ein Foto- und Informationsband der EnergieAgentur.NRW bietet einen Überblick über die Siedlungen in 34 Städten und Gemeinden. Auf 200 Seiten werden die Siedlungen mit vielen Informationen und Interviews vorgestellt. Die Dokumentation „50 Solarsiedlungen in Nordrhein-Westfalen“ kann bei der EnergieAgentur.NRW unter der Telefonnummer (0209) 167-2803 kostenfrei bestellt werden.

Weitere Informationen:

www.50-solarsiedlungen.de
www.energieagentur.nrw.de

Bei Nachfragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle des Ministeriums für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz, Nora Gerstenberg, Telefon 0211 4566-589.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.