Meister.Werk.NRW

Porträtfoto von Minister Johannes Remmel
2. Juli 2015

Minister Remmel: Lebensmittelhandwerk schafft wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Mehrwert für NRW

Meister.Werk.NRW: Brauhandwerk kann sich noch bis zum 10. August 2015 bewerben

In diesem Jahr werden erstmals auch Brauereien für herausragende Leistungen im Lebensmittelhandwerk prämiert. Noch bis zum 10. August 2015 können sich alle Brauereibetriebe für den Wettbewerb „Meister.Werk.NRW - Nähe - Verantwortung - Qualität – Das Lebensmittelhandwerk“ um eine Auszeichnung bewerben.

 
Das Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz teilt mit:

In diesem Jahr werden erstmals auch Brauereien für herausragende Leistungen im Lebensmittelhandwerk prämiert. Noch bis zum 10. August 2015 können sich alle Brauereibetriebe für den Wettbewerb „Meister.Werk.NRW - Nähe - Verantwortung - Qualität – Das Lebensmittelhandwerk“ um eine Auszeichnung bewerben. Die NRW-Landesre­gierung würdigt mit der Auszeichnung „Meister.Werk.NRW“ bereits seit 2013 herausragende Bäcker- und Fleischerhandwerksbetriebe. Jetzt sollen auch die besten handwerklich geführten Brauereien diese Auszeichnung für besonders gute Produkte, handwerkliches Können, eine verantwortungsvolle Betriebsführung und für regionale Verankerung bekommen können. Die Preisträger werden im Herbst 2015 bekannt gegeben und geehrt.
 
„Bei diesem Preis steht nicht das Produkt, sondern vor allem das Handwerk und die Menschen hinter dem Produkt im Vordergrund. Das Lebensmittelhandwerk ist eine tragende Säule in NRW, denn die meisten Betriebe im Bereich der Lebensmittelverarbeitung sind handwerkliche Betriebe“, erklärte Landwirtschafts- und Verbraucherschutzminister Johannes Remmel.
 
Mit „Meister.Werk.NRW“ zeichnet Minister Remmel besondere Leistungen im Lebensmittelhandwerk aus. „Das Lebensmittelhandwerk sorgt maßgeblich für eine nachhaltige Entwicklung von wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Mehrwerten in den vielen unterschiedlichen Regionen unseres Landes. Es schafft regionale, kulinarische Produkte von hoher Qualität, die Identität und Heimat vermitteln. Es sichert Arbeits- und Ausbildungsplätze, fördert die regionale Zusammenarbeit innerhalb einer Region zum Aufbau stabiler Wertschöpfungsketten und ist zudem unverzichtbar bei der Nahversorgung vor allem in ländlichen Regionen.“ Mit der Auszeichnung „Meister.Werk.NRW“ möchte Minister Remmel diese Leistungen anerkennen und stärker in der öffentlichen Wahrnehmung verankern: „Verbraucherinnen und Verbraucher interessieren sich zunehmend dafür, was sie kaufen, woher die Produkte kommen und unter welchen Bedingungen sie hergestellt werden. Vor allem regional erzeugte Lebensmittel gewinnen daher immer mehr an Bedeutung. Handwerkliche Lebensmittelherstellung ist mehr, als ‚nur’ die Zutaten zusammenzurühren. Dahinter verbirgt sich profundes Wissen und lange Tradition.“
 
Weitere Informationen und die Bewerbungsunterlagen sind zu finden unter www.meisterwerk.nrw.de
 

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz
Pressestelle des Ministeriums für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz
Tel.:

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.