Minister Remmel gründet „Dialog Landwirtschaft und Umwelt“

10. Februar 2011

Minister Remmel gründet „Dialog Landwirtschaft und Umwelt“

Gestern wurde unter Leitung von Landwirtschaftsminister Johannes Remmel der Dialog „Landwirtschaft und Umwelt“ gegründet. An der konstituierenden Sitzung teilgenommen haben Repräsentanten von Verbänden und Institutionen aus Landwirtschaft, Umwelt- und Naturschutz, Tierschutz und Verbraucherschutz sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler.

Das Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz teilt mit:

Gestern Abend wurde unter Leitung von Landwirtschaftsminister Johannes Remmel der Dialog „Landwirtschaft und Umwelt“ gegründet. An der konstituierenden Sitzung teilgenommen haben Repräsentanten von Verbänden und Institutionen aus Landwirtschaft, Umwelt- und Naturschutz, Tierschutz und Verbraucherschutz sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler.

„Die Landwirtschaft in Nordrhein-Westfalen ist ein bedeutender Wirtschaftsfaktor und zudem wichtig zur Pflege unserer Kulturlandschaften“, erklärte Minister Remmel zum Start des Dialogs. „Natur- und Artenschutz, Klimaschutz, Gewässerschutz und Tierschutz gehen nur gemeinsam mit der Landwirtschaft. Deshalb haben wir alle handelnden Akteure zu diesem Dialog eingeladen, um sich über Ziele und Handlungsoptionen auszutauschen.“

Vereinbart in der ersten Sitzung wurden folgende Punkte:

  • Die Organisation und Geschäftsführung übernimmt das NRW-Landwirtschaftsministerium.
  • Mindestens einmal pro Halbjahr soll zum Dialog eingeladen werden. Die nächsten Sitzungen finden im Juli und November dieses Jahres statt.
  • Themenvorschläge können von allen Beteiligten eingereicht werden.
  • Ziel ist ein ergebnisoffener Austausch, gemeinsame Positionen können, müssen aber nicht erarbeitet werden.
  • Bei der nächsten Sitzung werden die Themen „Flächenverbrauch“ und „Flächenkonkurrenz“ diskutiert.

Weitere Informationen zur Umwelt- und Landwirtschaftspolitik des Landes Nordrhein-Westfalen sind zu finden unter www.umwelt.nrw.de.

Bei Nachfragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle des Ministeriums für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz, Telefon 0211 4566-719 (Wilhelm Deitermann).

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.