Region Bonn-Rhein-Sieg will Nachwuchs für technische Berufe begeistern

18. Juni 2009

Minister Prof. Dr. Andreas Pinkwart bei der Gründung des zdi-Zentrums am Standort Bonn-Holzlar / Region Bonn-Rhein-Sieg will Nachwuchs für technische Berufe begeistern

Innovationsminister Andreas Pinkwart hat heute in Bonn das zdi-Zentrum „MINT-Werkstatt Bonn/Rhein-Sieg“ gegründet. In dem zdi-Zentrum sollen neue Lernangebote für die Fächer Mathematik, Infor­matik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) entwickelt werden, um Schülerinnen und Schüler möglichst früh für naturwissenschaftliche und technische Themen zu begeistern.

Das Ministerium für Innovation, Wissenschaft, Forschung und Technologie teilt mit:

Innovationsminister Prof. Andreas Pinkwart hat heute in Bonn das zdi-Zentrum „MINT-Werkstatt Bonn/Rhein-Sieg“ gegründet. In dem zdi-Zentrum sollen neue Lernangebote für die Fächer Mathematik, Infor­matik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) entwickelt werden, um Schülerinnen und Schüler möglichst früh für naturwissenschaftliche und technische Themen zu begeistern. Pinkwart: „Hier arbeiten regionale Partner Hand in Hand für eine gezielte Nachwuchsförderung mit Pfiff.“

Inhaltlich sind die Angebote zunächst auf die Themenfelder Kunststoff, Informatik und Technik ausgerichtet. Außerschulische Lern- und Experimentierorte und berufsnahe Aktivitäten sollen das Interesse der Schülerinnen und Schüler an diesen Fächern ausbauen. Eine Arbeits­gruppe beschäftigt sich zudem speziell mit Robotertechnik und Roboterwettbewerben.

Trägerin des zdi-Zentrums „MINT-Werkstatt Bonn/Rhein-Sieg“ ist die Dr. Reinold Hagen Stiftung. Netzwerkpartner sind die Stadt Bonn, der Rhein-Sieg-Kreis, die IHK Bonn/Rhein-Sieg, der Deutsche Gewerk­schaftsbund der Region Bonn/Rhein-Sieg/Oberberg, das Deutsche Museum Bonn, die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, die Agentur für Arbeit, der Verein kunststoffland NRW e.V., der Verein Deutscher Ingenieure sowie verschiedene Unternehmen und mehrere weiterführende Schulen der Region Bonn/Rhein-Sieg.

Weitere Informationen und Bildmaterial in Druckqualität: http://www.zukunft-durch-innovation.de

Die Gemeinschaftsoffensive Zukunft durch Innovation

Zukunft durch Innovation.NRW (zdi) hat das Ziel, mit dauerhaften Ange­boten möglichst viele Schülerinnen und Schüler für ein ingenieur- und naturwissenschaftliches Studium zu begeistern. Dafür bringt die vom Innovationsministerium getragene Gemeinschaftsoffensive in den Regionen Schulen, Hochschulen, Wirtschaft und Politik zusammen. Bis zum Jahr 2010 sollen landesweit 25 zdi-Zentren, die für eine Region oder eine Stadt Technikunterricht mit modernsten Mitteln anbieten, entstehen. Das zdi-Zentrum MINT-Werkstatt Bonn/Rhein-Sieg ist das 14. Zentrum der Gemeinschaftsoffensive, es bestehen bereits zdi-Zentren in Bochum, im Bergischen Städtedreieck, in Oelde, in Rheinbach, im Kreis Mettmann, in Gladbeck, in der Region Aachen/ Düren, im Kreis Unna, in Lippstadt/Soest, im Rhein-Kreis Neuss, in Marl, in Mülheim und in Frechen/Rhein-Erft.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.