Minister Kutschaty zu Arbeitsbesuch nach Polen

25. April 2011

Minister Kutschaty zu Arbeitsbesuch nach Polen

Justizminister Thomas Kutschaty reist morgen bis einschließlich Freitag zu einem Arbeitsbesuch nach Polen. Gemeinsam mit einer Expertendelegation aus dem Düsseldorfer Justizministerium ist in Warschau und Krakau ein umfassender Erfahrungsaustausch mit den Spitzen der polnischen Justiz geplant.

Das Justizministerium teilt mit:

Justizminister Thomas Kutschaty reist morgen (Dienstag, 26. April 2011) bis einschließlich Freitag zu einem Arbeitsbesuch nach Polen.

Gemeinsam mit einer Expertendelegation aus dem Düsseldorfer Justizministerium ist in Warschau und Krakau ein umfassender Erfahrungsaustausch mit den Spitzen der polnischen Justiz geplant. So stehen Gespräche mit dem polnischen Justizminister Krzysztof Kwiatkowski, Staatssekretär Stanislaw Chmielewski, dem Präsidenten des Obersten Gerichtshofs, Stanislaw Zbigniew Dabrowski, sowie weiteren hochrangigen Justizvertretern auf dem Programm.

Die Tagesordnung umfasst unter anderem Fragen der Beweiserhebung im Strafverfahren mit Hilfe moderner Ermittlungsmethoden. Darüber hinaus sollen Themen aus dem Strafvollzug, der Aus- und Fortbildung von Juristen sowie der Gerichtsorganisation erörtert werden.

Mit seinem Besuch führt Justizminister Kutschaty die justiziellen Beziehungen zwischen Nordrhein-Westfalen und Polen fort. Die Justizministerien beider Länder hatten die Zusammenarbeit im vergangenen Jahr mit einem Besuch einer polnischen Delegation unter Leitung von Staatssekretär Chmielewski in Düsseldorf begonnen.

Bei Nachfragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle des Justizministeriums, Telefon 0211 8792 255 oder -464.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.