Bürgerschaftliches Engagement - freiwillig, gemeinwohlorientiert und unentgeltlich

Porträtfoto Thomas Kutschaty, Justizmininister
3. Dezember 2014

Minister Kutschaty: Bürgerschaftliches Engagement - freiwillig, gemeinwohlorientiert und unentgeltlich

Das Engagement der vielen tausend ehrenamtlich in der Justiz des Landes Nordrhein-Westfalen Tätigen hat Justizminister Thomas Kutschaty im Düsseldorfer Justizministerium gewürdigt. Stellvertretend für alle, die sich ehrenamtlich in der Justiz des Landes Nordrhein-Westfalen einsetzen, hat der Minister 24 Repräsentanten für ihre Verdienste ausgezeichnet.

 
Das Justizministerium teilt mit:

Das Engagement der vielen tausend ehrenamtlich in der Justiz des Landes Nordrhein-Westfalen Tätigen hat Justizminister Thomas Kutschaty im Düsseldorfer Justizministerium gewürdigt. Stellvertretend für alle, die sich ehrenamtlich in der Justiz des Landes Nordrhein-Westfalen einsetzen, hat der Minister 24 Repräsentanten für ihre Verdienste ausgezeichnet. „Bürgerschaftliches Engagement wird als freiwillig, gemeinwohlorientiert und unentgeltlich definiert“, so Justizminister Thomas Kutschaty.

Die Justiz blickt auf eine lange Tradition beim Ehrenamt zurück. In allen Bereichen der Justiz, vom Justizvollzug über Betreuung bis hin zu den ehrenamtlichen Richterinnen und Richtern, gehört das ehrenamtliche Engagement dazu. Alleine rund 20.000 ehren-amtliche Richterinnen und Richter versehen ihren Dienst für die Justiz und die Gesellschaft. Auch im Justizvollzug kümmern sich über 2.000 ehrenamtlich tätige Bürgerinnen und Bürger um die Bedürfnisse der jährlich rund 40.000 Gefangenen in den
37Justizvollzugsanstalten des Landes NRW.

Justizminister Thomas Kutschaty: „Es sollte nicht unerwähnt bleiben, dass ein Ehrenamt auch persönliche Belastungen mit sich bringt. Besonders Familie und Freunde müssen Einschränkungen in Kauf nehmen. Auch wird man als ‚Ehrenamtler‘ in der Justiz immer wieder mit den Problemen anderer konfrontiert. Aber das ist es ja auch, was bürgerschaftliches Engagement so reiz- wie auch wertvoll macht. Alle steuern ihre Energie, ihre Erfahrungen und Ideen bei, und das alles freiwillig und unentgeltlich. Dafür danke ich Ihnen sehr herzlich.“

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Justizministerium
Pressestelle des Ministeriums der Justiz
Tel.:

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.