Gewinner im Schülerfoto- und Kurzfilmwettbewerb EuroVisions
1. April 2019

Minister Holthoff-Pförtner zeichnet die Gewinner im Schülerfoto- und Kurzfilmwettbewerb EuroVisions aus

Prämierung von Bildern und Videos zur Europawahl

Europaminister Stephan Holthoff-Pförtner hat die neun Gewinnerbeiträge des Schülerfoto- und Kurzfilmwettbewerbs „EuroVisions 2018“ ausgezeichnet.

 
Der Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie Internationales teilt mit:

Europaminister Stephan Holthoff-Pförtner hat die neun Gewinnerbeiträge des Schülerfoto- und Kurzfilmwettbewerbs „EuroVisions 2018“ ausgezeichnet. Unter dem Motto „posten – snappen – liken… wählen!“ waren Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufen I und II in Nordrhein-Westfalen aufgerufen, sich in ihren Wettbewerbsbeiträgen mit der Europawahl am 26. Mai 2019 zu beschäftigen.
 
Minister Holthoff-Pförtner: „Ich bin beeindruckt, wieviel Kreativität und Engagement die Schülerinnen und Schüler in ihren Beiträgen zur Europawahl zeigen. Sie diskutieren, bringen ihre Meinung ein und setzen sich im positiven Sinne mit Europa auseinander. Das ist die Zukunft Europas. Bei der Europawahl wird entschieden, in welchem Europa wir zukünftig leben wollen. Die Schülerinnen und Schüler haben ermutigende Visionen.“
 
Insgesamt hatten sich 1.108 Schülerinnen und Schüler aus Berufskollegs, Gymnasien, Gesamt-, Real-, Haupt- und Sekundarschulen an „EuroVisions 2018“ beteiligt. 238 Wettbewerbsbeiträge waren eingegangen, davon 32 Kurzfilme und 206 Fotobeiträge. Minister Holthoff-Pförtner zeichnete die Preisträgerinnen und Preisträger im Düsseldorfer Landeshaus aus. Der Schülerwettbewerb fand bereits zum 13. Mal statt, 2006 startete „EuroVisions“ unter dem Motto „Europa in Nordrhein-Westfalen“.
 

Die Preisträger 2018

Kategorie Foto / Sekundarstufe I

1. Platz (750 Euro)
„It's time to vote“
Anni Dejgraf und Maria Bürkland
9. Klasse, Stadtgymnasium Detmold
 
2. Platz (500 Euro)
„Ein Klick, große Wirkung“
Jonas Kimmeskamp, Sanjay Koch, Paul Rudolphi, Muhammed Sahin, Emil Vössing und Piet Wehland
9. Klasse, Graf-Engelbert-Schule, Bochum
 
3. Platz (300 €)
„Geh wählen für deine Rechte!“
Derya Daglar Sevim Nur Temizyürek, Taima Müller, Jan Ratajczak, Max Potecin, Julia Hirsch, Nils Hasenjäger, Chaymae Azmaa, Mert Balahoroglu, Marc Zeibig, Franziska Leibelt und Jazmin Denis Hernandez
10. Klasse, LVR-Gerricus-Schule, Düsseldorf
  

Kategorie Foto / Sekundarstufe II

1. Platz (750 Euro)
„INSTAnt Election“
Simon Daniels,Lucas Nedelka und Bruno Knerr
Klasse 11, Clara-Schumann-Gymnasium, Viersen
 
2. Platz (500 Euro)
„Wählt Europa für Sicherheit“
Gabrijel Blagojevic, Maximilian Pestel, Marlon Leichert und Tristan Ellinghoven
12. Klasse, Friedrichs-Gymnasium, Herford
 
3. Platz (300 Euro)
„Europawahlen 2019“
Lara Borchardt, Lennart Wagner, Li-Ann Ruhm und Maira Adamek
Klasse 11, Clara-Schumann-Gymnasium, Viersen
 
3. Platz (300 Euro)
„Mit Wählen stellst du die Weichen für die Zukunft“
Aryan Abedininia, Peter Rihlmann und Tobias Henninger
Klasse 10, Kaiser-Karls-Gymnasium, Aachen
 

Kategorie Kurzfilm

Sekundarstufe I (750 Euro)
„Mit Europa aufwärts - los komm mit“
Canberk Bulut, Nils Richter, Niklas Neuhausen, Niklas Lojewski, Pascal Müller und Lukas Sölter
8. Klasse, Otto-Burrmeister-Realschule, Recklinghausen
 
Sekundarstufe II (750 Euro)
“Our Europe”
Lejla Selimovic
11. Klasse, Städt. Friedrich-Rückert-Gymnasium, Düsseldorf
 
Unter www.eurovisions.nrw finden Sie die preisgekrönten Videos und Bilder sowie weitere Informationen zum Wettbewerb und die Auszeichnungen der vergangenen Jahre.
 
 

Weitere Informationen

zum Thema

Weitere Informationen

zum Thema

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Pressestelle

Kontakt

Pressestelle des Ministers für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie Internationales

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.