Umweltminister ruft zur Teilnahme an der Landwirtschaftszählung 2010 auf

5. März 2010

Minister Eckhard Uhlenberg ruft zur Teilnahme an der Landwirtschaftszählung 2010 auf

Minister Eckhard Uhlenberg ruft die Landwirte in Nordrhein-Westfalen auf, sich an der bundesweiten Landwirtschaftszählung 2010 zu betei­ligen. Sie wird seit dem 1. März 2010 nach den Vorgaben der Euro­päischen Union in allen Mitgliedstaaten durchgeführt und stellt unter anderem mit Daten zur Bodennutzung, Viehhaltung, Beschäftigten, Pachtverhältnissen eine umfassende Erhebung der Situation in der Landwirtschaft zusammen.

Das Ministerium für Umwelt und Naturschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz teilt mit:

Minister Eckhard Uhlenberg ruft die Landwirte in Nordrhein-Westfalen auf, sich an der bundesweiten Landwirtschaftszählung 2010 zu betei­ligen. Sie wird seit dem 1. März 2010 nach den Vorgaben der Euro­päischen Union in allen Mitgliedstaaten durchgeführt und stellt unter anderem mit Daten zur Bodennutzung, Viehhaltung, Beschäftigten, Pachtverhältnissen eine umfassende Erhebung der Situation in der Landwirtschaft zusammen.

„Die letzte Bestandsaufnahme liegt elf Jahre zurück. In dieser Zeit hat es rasante Veränderungen gegeben, die sich in den bisherigen Daten noch nicht widerspiegeln“, sagt Uhlenberg. Zweck der Landwirtschafts­zählung 2010 ist es deshalb, eine nachprüfbare Grundlage zu schaffen, mit der Entscheidungen fundiert getroffen werden und Fakten bei öffent­lichen Diskussionen um die Landwirtschaft zu Grunde gelegt werden können. Zum Beispiel wenn es darum geht, was die Landwirtschaft zur Nutzung erneuerbarer Energien beiträgt oder welche Leistungen Land­wirte für den Erhalt der Kulturlandschaft erbringen. Erkenntnisse dar­über, wo die Landwirtschaft steht, wie sie sich entwickelt und wo sie hin geht, liefern dem Berufsstand wichtige Fakten bei aktuellen Diskus­sionen.

Die Qualität der Ergebnisse wird von jedem Befragten beeinflusst. Wenn alle betroffenen Inhaber und Inhaberinnen von Betrieben sowie Be­triebsleiterinnen und Betriebsleiter ihrer Mitwirkungspflicht nachkommen und den Fragebogen vollständig ausfüllen, ergibt sich ein Fundament für die Weiterentwicklung der Landwirtschaft in den kommenden zehn bis zwölf Jahren. Minister Uhlenberg ruft die Landwirte in Nordrhein-West­falen daher auf: „Bitte wirken Sie aktiv an der Landwirtschaftszählung 2010 mit und tragen Sie mit Ihren Daten zu verlässlichen Ergebnissen bei.“

Weitere Informationen zur Landwirtschaftszählung 2010 unter www.landwirtschaftszaehlung.de

Bei Nachfragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle des Ministeriums für Umwelt und Naturschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Telefon 0211 4566-748 (Stephan Malessa).

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.